1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Schon 2018 Thema gewesen: BVB soll Top-Torjäger vom VfB Stuttgart im Visier haben

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Bemüht sich der BVB um einen Transfer von Konstantinos Mavropanos? Der Verteidiger ist aktuell bester Torschütze mit vier Treffern beim VfB Stuttgart.

Hamm - Bereits 2018 stand der Verteidiger im Fokus von Borussia Dortmund. Damals jedoch entschieden sich die Verantwortlichen in Dortmund für die Verpflichtung von Manuel Akanji und überwiesen 21,5 Millionen Euro an den FC Basel. Nun will und muss Schwarz-Gelb beim BVB-Kader nachrüsten - und Konstantinos Mavropanos soll wieder ein Transfer-Thema sein.

NameKonstantinos Mavropanos
Geboren11. Dezember 1997, Athen, Griechenland
Größe1,92 Meter

BVB: Transfer von Konstantinos Mavropanos? Top-Torjäger beim VfB Stuttgart

Denn: Mit Mats Hummels und Manuel Akanji stehen bei Borussia Dortmund in der neuen Saison nur zwei gelernte Innenverteidiger im Aufgebot. Der Vertrag von Dan-Axel Zagadou läuft aus, die Leihe von Marin Pongracic endet im Sommer. Zudem soll bereits ein Top-Klub bezüglich eines Transfers von Manuel Akanji in Dortmund angeklopft haben. Gehen dem BVB die Verteidiger aus?

Dem will Borussia Dortmund nun entgegenwirken. Nach Niklas Stark und Nico Schlotterbeck soll laut Angaben der Bild nun auch VfB Stuttgart Konstantinos Mavropanos auf der Liste des BVB stehen. Der Innenverteidiger ist mit vier Toren in 13 Bundesligaspielen aktuell Top-Torjäger der Schwaben. Neben seiner Schnelligkeit überzeugt der Grieche zudem mit seinen hervorragenden Zweikampfwerten.

BVB: Transfer von Konstantinos Mavropanos? Englische Klubs sind ebenfalls interessiert

Aktuell ist Konstaninos Mavropanos vom FC Arsenal an den VfB Stuttgart ausgeliehen. Eine feste Verpflichtung scheint aber nur noch Formsache. „Wir haben eine Kaufverpflichtung von drei Millionen Euro bei Klassenerhalt und eine freie Kaufoption, falls wir unser Klassenziel nicht erreichen. In beiden Fällen hätten wir die Chance, ihn zu nehmen“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat bei Sky.

Adam Szalai
BVB: Transfer von Konstantinos Mavropanos? Top-Torjäger beim VfB Stuttgart © Tom Weller/dpa/Archivbild

Zudem sei „relativ klar, was mit ihm passiert“, so Sven Mislintat weiter. Und dann? Laut Bild soll es trotz einer festen Verpflichtung unwahrscheinlich sein, dass Konstantinos Mavropanos über den Sommer hinaus beim VfB Stuttgart bleiben wird. Sportvorstand Thomas Hitzlsperger deutete bereits an, einen Top-Spieler für eine Hohe Transfersumme abgeben zu wollen oder gar müssen.

Schlägt der BVB zu? Neben Borussia Dortmund sollen auch Newcastle United und West Ham an einem Transfer von Konstaninos Mavropanos interessiert sein. Aktuell liegt der Marktwert des Innenverteidigers bei rund sechs Millionen Euro, Tendenz steigend. Unwahrscheinlich, dass der VfB Stuttgart Konstaninos Mavropanos für eben jene Summe wieder gehen lassen wird.

Auch interessant

Kommentare