Klopp kann wieder auf Verteidiger Sokratis bauen

+

DORTMUND - Mit der Rückkehr von Innenverteidiger Sokratis gewinnt Jürgen Klopps Team wieder an Sicherheit. Lewandowskis Knie-Diagnose steht noch aus.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund kann im Spiel beim SC Freiburg am Sonntag wieder auf Sokratis bauen. Der 25 Jahre alte Innenverteidiger hat nach Problem an der Achillessehne am Mittwoch das Training wieder aufgenommen. Der Einsatz von Stürmer Robert Lewandowski ist jedoch weiter fraglich. Der 25 Jahre alte Pole hatte am Dienstag noch vor dem Länderspiel gegen Schottland wegen Kniebeschwerden die Heimreise angetreten. Der BVB-Stürmer selbst sprach von einer Kreuzbanddehnung. Eine offizielle Diagnose steht allerdings noch aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare