Karl-Heinz Rummenigge warnt vor BVB

MÜNCHEN - Karl-Heinz Rummenigge sieht die Dortmunder Borussia trotz deren Schwächephase am Ende der Saison in der Bundesliga-Spitzengruppe platziert. Er sieht Bayern und den BVB als Antreiber der Liga.

"Auch wenn der BVB jetzt ein paar Probleme in der Liga hatte: die aktuelle Tabellensituation ändert nichts am Stellenwert dieser Partie. Ich bin mir sicher, dass sich Dortmund auch in dieser Saison locker für die Champions League qualifizieren wird - und das ist auch wichtig", sagte Vorstandschef Rummenigge im "Bayern-Magazin" des deutschen Fußball-Rekordmeisters. "

Der deutsche Fußball braucht stabile Mannschaften. Und auch, wenn die Verantwortlichen beider Clubs schon mal ein besseres Verhältnis zueinander hatten, sage ich voller Überzeugung: Ich habe großen Respekt vor Borussia Dortmund", führte Rummenigge im dem Interview vor dem Duell am Samstag (18.30 Uhr) aus.

"Wir alle beim FC Bayern freuen uns darauf. Es treffen die zwei Teams aufeinander, die den deutschen Fußball in den vergangenen vier, fünf Jahren dominiert haben. 2013 haben wir gegeneinander im Finale der Champions League gespielt, im vergangenen Jahr das Pokalfinale. Ich sehe den BVB und den FC Bayern als Lokomotiven der Bundesliga." - lnw

Rubriklistenbild: © AFP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare