1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Jamie Bynoe-Gittens fehlt BVB wohl mehrere Monate: Youngster wird operiert

Erstellt:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Der BVB muss wohl mehrere Monate Jamie Bynoe-Gittens verzichten. Der Offensivspieler von Borussia Dortmund wird an der Schulter operiert.

Update vom 6. September, 15.16 Uhr: Hiobsbotschaft für den BVB: Borussia Dortmund muss wohl den nächsten langfristigen Ausfall hinnehmen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge will sich Jamie Bynoe-Gittens nun doch an der Schulter operieren lassen. Dies hätte eine monatelange Pause zur Folge.

Der 18-Jährige hatte sich beim 1:0 am Freitag gegen 1899 Hoffenheim die Schulter ausgekugelt und stand am Dienstag nicht im Kader für das Champions-League-Spiel des BVB am Abend gegen den FC Kopenhagen, das live im Stream übertragen wird.

BVB-Trainer Edin Terzic hatte noch am Montag gesagt, dass noch keine Entscheidung über die Behandlung des Talents gefallen sei. Nach dpa-Informationen hat sich der Engländer aber für die Operation entschieden.

Jamie Bynoe-Gittens verletzt: BVB bangt vor Start in der Champions League um Youngster

[Erstmeldung vom 3. September] Hamm - Schon wieder eine Verletzung in den Reihen von Borussia Dortmund! Nach dem wochenlangen Ausfall von Mahmoud Dahoud aufgrund einer Schulterverletzung bangt der BVB jetzt auch noch um Jamie Bynoe-Gittens. Der 18 Jahre junge Youngster musste das Heimspiel des BVB-Kaders am Freitag gegen 1899 Hoffenheim (1:0) vorzeitig beenden.

NameJamie Bynoe-Gittens
Geboren8. August 2004, London, Vereinigtes Königreich
Größe1,75 Meter

Jamie Bynoe-Gittens verletzt: BVB bangt vor Start in der Champions League um Youngster

Bei einem vermeintlich harmlosen Laufduell mit Hoffenheims Ozan Kabak zog sich Jamie Bynoe-Gittens ebenfalls eine Schulterverletzung zu. Er musste noch vor der Pause durch Thorgan Hazard ersetzt werden.

„Ich habe nicht genau gesehen wie es passiert ist, aber die Schulter ist rausgesprungen, und er konnte nicht weiterspielen“, sagte BVB-Trainer Edin Terzic nach dem Spiel bei DAZN. „Das war ja kein Zusammenstoß, bei dem zwei Lkw aufeinander zu rasen. Das sah doch eigentlich harmlos aus. Aber es hatte eine große Wirkung auf das Spiel.“

Doch es war klar zu sehen, dass die Schulter des Talents nach besagtem Zweikampf an der Seitenlinie zunächst haltlos an seinem Körper herunter herunterbaumelte. Die Schmerzen waren heftig.

Jamie Bynoe-Gittens verletzt: Einsatz am Dienstag in der Champions League unwahrscheinlich

Ob beziehungsweise wie lange Jamie Bynoe-Gittens dem BVB nicht zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht klar. „Wir wissen noch nicht, was das für ihn bedeutet“, sagte Borussia Dortmunds Coach am Freitagabend. Sein Einsatz im ersten Champions-League-Spiel der Saison am Dienstag beim FC Kopenhagen schien zu diesem Zeitpunkt jedenfalls unwahrscheinlich. „Wir hoffen, dass er möglichst schnell zurückkommt“, sagte Edin Terzic.

Klarer ist die Sache derweil bei Mahmoud Dahoud, der sich an seiner gleich zweimal herausgesprungenen Schulter einer Operation unterziehen muss. BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl dazu bei DAZN: „Er wird bis November leider nicht mehr spielen. Es ging einfach nicht mehr, deswegen hat er sich nach Rücksprache mit den Ärzten entschlossen, die Schulter operieren zu lassen.“ 

Auch interessant

Kommentare