Roger Schmidt ist sein Trainer

Nachfolger für Jadon Sancho gefunden? BVB wohl fündig geworden - Mario Götze kennt ihn gut

Jadon Sancho wird den BVB voraussichtlich im Sommer verlassen. Einen Nachfolger hat Borussia Dortmund wohl schon auf der Liste: ein Teamkollege von Mario Götze.

Hamm - Es war ein langes Hin und Her im Sommer, bis klar war: Jadon Sancho (20) bleibt bei Borussia Dortmund. Zumindest für eine weitere Saison wird der Engländer noch das Trikot des BVB tragen. Und dann? Ein Transfer gilt als nahezu sicher, Manchester United soll weiterhin Interesse an einer Verpflichtung haben.

NameDonyell Malen
Geboren19. Januar 1999 in Wieringen (Niederlande)
Aktuelles TeamPSV Eindhoven
Größe1,79 Meter

Bei einem solch langen Vorlauf hat der BVB demnach genug Zeit, um nach einem Nachfolger für Jadon Sancho zu fahnden. Offenbar hat Borussia Dortmund um Sportdirektor Michael Zorc (58) bereits einen Kandidaten in Aussicht.

Nachfolger für Jadon Sancho: BVB hat angeblich Donyel Malen für Transfer im Visier

Nach Informationen der Sport Bild gilt Donyell Malen (21) als möglicher Nachfolger für Jadon Sancho im Kader des BVB. Der Niederländer steht aktuell bei PSV Eindhoven unter Vertrag und spielt unter dem deutschen Trainer Roger Schmidt (53). Dazu ist er Teamkollege des Ex-Dortmunders Mario Götze (28).

Götze sagte in der Sport Bild über den möglichen Sancho-Nachflger Donyell Malen: „Donyell ist extrem schnell und sehr torgefährlich. Wenn er eine Chance hat, ist es meist auch ein Tor. Er ist noch jung, aber bringt richtig gute Anlagen mit.“

Donyell Malen kommt bei PSV unter Trainer Roger Schmidt (53) als Stürmer zum Einsatz. Ein großer Trumpf des Niederländers ist allerdings seine große Flexibilität: Donyell Malen kann sowohl im Zentrum wie auch auf den Flügeln zum Einsatz kommt - also da, wo Sancho in der Regel beim BVB spielt. Erst im September folgte das endgültige BVB-Machtwort über den Verbleib von Sancho.

Donyell Malen beim BVB als Nachfolger für Jadon Sancho? So hoch liegt sein Marktwert

Bei PSV steht Donyell Malen, der auch bereits für die niederländische Nationalmannschaft auflief, noch bis Sommer 2024 unter Vertrag. Sein Marktwert liegt aktuell laut transfermarkt.de bei rund 25 Millionen Euro. Fraglich, ob Eindhoven den Offensivspieler für diese Summe ziehen lassen würde.

Donyell Malen (rechts) spielt bei PSV Eindhoven mit dem Ex-Augsburger Philipp Max zusammen.

Vielleicht würde der BVB vom Berater profitieren: Es handelt sich um Mino Raiola (53), der auch Erling Haaland zu seinen Klienten zählt.

Donyell Malen spielte lange in der Jugend von Ajax Amsterdam, ehe er im Sommer 2015 in die Akademie des FC Arsenal wechselte. Im Sommer 2017 folgte der Transfer zu PSV Eindhoven.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/AP | Jose Breton

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare