Testspiel in der Länderspielpause

Götze mit Maske gegen Energie Cottbus – BVB-Star gibt Entwarnung

+
Mario Götze trug beim Testspiel gegen Energie Cottbus eine Maske. Nach Abpfiff veröffentlichte er damit ein Bild bei Instagram.

Borussia Dortmund hat das Retterspiel in Cottbus gegen den FC Energie deutlich gewonnen, den Gastgebern wurde ein Treffer aberkannt. Der Ticker zum Nachlesen.

Update, 12.19 Uhr: Mario Götze durfte beim Test gegen Energie Cottbus über die vollen 90 Minuten ran. Dabei trug er eine Maske, der BVB-Spieler ist verletzt. Der Grund: Im Training hatte er sich die Nase gebrochen.

Ganz so schlimm sei die Verletzung aber nicht, versicherte Götze den Ruhr Nachrichten. Er könne weiterhin vollen Einsatz für den BVB zeigen – und die Maske auch bald schon wieder ablegen. "Es ist ja normal, dass das ungewohnt ist. Aber es hat mich nicht allzu sehr behindert", meinte Götze.

Schlimmer waren da wohl die Sticheleien von Robert Lewandowski gegen seinen Ex-Verein Borussia Dortmund.

Testspiel: Energie Cottbus - Borussia Dortmund 0:5 (0:1)

Energie Cottbus (1. Halbzeit): Stahl – Borgmann, Jarosch, Zickert, Meyer – Yildirim, Eisenhuth, Taz, Erlbeck – D. Rangelov, Fe. Brügmann // 2. Halbzeit durchgewechselt

Borussia Dortmund: Hitz – Piszczek (46. Terzi), Hummels, Weigl (83. Böhmer), Schmelzer – Dahoud, Raschl – Khadra (46. Führich), Götze, Bakir (58. Boyamba) – Aydinel (68. Tigges)

Tore: 0:1 Khadra (3.), 0:2 Raschl (67.), 0:3 Götze (71.), 0:4 Tigges (75.), 0:5 Führich (78.), 1:5 (81.)

Schiedsrichter: Max Burda

Gelbe Karten: - // -

Ticker: Hummels und Watzke begeistert von Stimmung bei Energie Cottbus – Borussia Dortmund

Update vom 7. September, 11.56 Uhr: Nach dem Spiel haben sich noch Mats Hummels Und BVB-Boss Hans-Joachim Watzke dazu geäußert. "Als sie im Sommer unglücklich abgestiegen sind, habe ich mitgelitten. Die Menschen sind ausschließlich positiv, die Stimmung war klasse. Wir haben hier gern geholfen", erklärte Watzke gegenüber den Ruhr Nachrichten. Und Hummels meinte: "Die Stimmung war klasse, das Stadion voll. Das Spiel hat seinen Zweck erfüllt, und dann kommt man auch gerne her"

Energie Cottbus gegen Borussia Dortmund: Testspiel im Ticker zum Nachlesen

Abpfiff! Schluss in Cottbus. Borussia Dortmund gewinnt das Retterspiel gegen den FC Energie mit 5:0.

90. Minute: Hier ist gleich Schicht im Schacht.

83. Minute: Der BVB wechselt. Böhmer kommt für Weigl.

82. Minute: Der Unparteiische kommt zum gleichen Entschluss! Der Treffer zählt nicht.

81. Minute: Tor für Energie Cottbus! Zumindest ein Ehrentreffer gelingt den Gastgebern noch. Sah nach Handspiel aus – geschenkt.

78. Minute: Tor für den BVB! Führich trifft zum 5:0. Jetzt wird's deutlich hier.

75. Minute: Tor für den BVB! Steffen Tigges erhöht auf 4:0 für Borussia Dortmund. Raschl und Götze haben gut vorbereitet.

71. Minute: Tor für den BVB! Götze erhöht auf 3:0. Der Ball war aber so doll abgefälscht, den Treffer kann man auch als Eigentor werten.

68. Minute: Steffen Tigges kommt beim BVB für den verletzten Aydinel.

67. Minute: Tor für den BVB! Tödlicher Pass von Terzi auf Raschl, der sich durch den Strafraum schlängelt und dann auf 2:0 erhöht.

65. Minute: Angriff des FC Energie – nicht zu Ende gespielt. Der Qualitätsunterschied ist sichtbar, der BVB spielt aber immer noch nicht am Limit.

58. Minute: Mittlerweile ist Boyamba beim BVB für Bakir gekommen.

57. Minute: Der BVB bekommt erneut eine Chance und erneut ist Stahl zur Stelle.

53. Minute: Cottbus lässt sich weit in den eigenen Strafraum drücken, der BVB findet keinen Abschluss.

46. Minute: Favre hat gewechselt. Piszczek und Khadra sind raus, Terzi und Führich sind neu drin

45. Minute: Halbzeit! Borussia Dortmund geht mit einer 1:0-Führung gegen Energie Cottbus in die Pause.

43. Minute: Chance für den BVB, Stahl pariert erneut.

42. Minute: Das Spiel plätschert so vor sich hin. Dortmund hat noch längst nicht voll aufgedreht.

36. Minute: Konter von Cottbus – aber das waren mehr als zehn Meter Abseits.

34. Minute: Dortmund bekommt einen Freistoß kurz vor dem Strafraum. Die Flanke von Götze ist aber zu lang und landet in den Armen von Energie-Keeper Stahl.

28. Minute: Der FC Energie baut einen guten Angriff auf, Yildirim vertändelt aber.

20. Minute: Der BVB lässt es recht ruhig angehen. Der Ball ist viel in den eigenen Reihen, Dortmund kontrolliert weiterhin die Partie.

14. Minute: Doppelchance für den BVB durch Götze. Energie-Keeper Stahl pariert.

12. Minute: Cottbu.s mal vor dem BVB-Tor, aber ungefährlich. Borussia Dortmund ist klar überlegen.

3. Minute: Tor für den BVB! Da ist auch schon der erste Treffer. Khadra nutzt einen Fehler der Gastgeber und schiebt ein.

Anpfiff! Die Partie läuft, Dortmund testet mit einer B-Elf gegen Energie Cottbus.

17.03 Uhr: Mario Götze spielt übrigens mit einer Maske heute. Er hatte sich im Training die Nase gebrochen.

17.01 Uhr: Der Anstoß verzögert sich etwas. Es sind noch nicht alle Fans im Stadion.

16.58 Uhr: Gleich wird das Retterspiel Energie Cottbus gegen Borussia Dortmund angepfiffen.

16.06 Uhr: Die Aufstellung von Borussia Dortmund steht fest. So startet der BVB: Hitz – Piszczek, Hummels, Weigl, Schmelzer – Dahoud, Raschl – Khadra, Götze, Bakir – Aydinel

11.01 Uhr: Der BVB wird mit besonderen Trikots gegen den FC Energie Cottbus auflaufen. Die Brust ziert der Schriftzug "Borussia verbindet". Dortmund möchte damit "ein Zeichen gegen Rassismus, Antisemitismus und jede Form von Diskriminierung" setzen.

+++ Das Spiel ermöglichten Verantwortliche des BVB, die von der Energie-Aktion des fiktiven Heimspiels gegen die "fußballerische Bedeutungslosigkeit" gehört hatten und den FC Energie tatkräftig unterstützen wollten, wie Cottbus auf seiner Internetseite mitteilte. So verbleiben die Einnahmen vollständig beim Viertligisten, der nach dem Meister FC Bayern München im DFB-Pokal vor knapp einen Monat nun den deutschen Vize-Meister empfängt.

+++ Es ist davon auszugehen, dass Borussia Dortmund die Profis mit in die Lausitz bringt, die nicht für die Nationalmannschaften nominiert oder verletzt sind. Damit ist die Möglichkeit sehr hoch, dass Dortmunds Coach Favre die beiden Weltmeister von 2014, Mats Hummels und der ins Visier von Inter Mailand geratene Mario Götze, im Kader aufbieten wird.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Der BVB nutzt die Länderspielpause für ein Testspiel. Die Mannschaft von Cheftrainer Lucien Favre ist am Freitag zu Gast beim Nordort-Regionalligisten Energie Cottbus. Anstoß im Stadion der Freundschaft ist um 17 Uhr.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare