Wolfsburger Geheimtraining vor Pokalfinale gegen BVB

+
Werder-Manager Klaus Allofs

Wolfsburg - Die letzten beiden Trainingseinheiten auf der heimischen Anlage vor dem DFB-Pokalfinale wird der VfL Wolfsburg unter Ausschluss der Öffentlichkeit absolvieren.

"Es geht um Nuancen", erklärte Trainer Dieter Hecking vor dem Endspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund in Berlin. Bei der öffentlichen Einheit am Dienstag waren auch die zuletzt in der Bundesliga gegen den 1. FC Köln fehlenden Ricardo Rodriguez und Diego Benaglio wieder dabei.

Während Linksverteidiger Rodriguez die komplette Übungseinheit absolvierte, ließ es Torwart Benaglio noch ruhiger angehen. "Ich bin zuversichtlich", sagte der Keeper.

Die beim Bundesliga-Finale ebenfalls fehlenden Aaron Hunt und Naldo pausierten auch vier Tage vor dem Pokal-Endspiel. - dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare