Bundesliga am Sonntag

Freiburg gegen BVB: Auf einem schiefen Platz

+
Dortmunds Mario Götze (rechts) geht im Hinspiel ins Dribbling gegen Freiburgs Dominique Heintz. Am Sonntag wird er dazu etwas weniger Platz haben.

Borussia Dortmund tritt am Sonntag auswärts beim SC Freiburg an. Dabei muss der BVB sich nicht nur auf den Gegner einstellen – auch auf die Platzverhältnisse.

Dortmund – „So groß wie ein Fußballfeld“ ist ein ganz beliebter Vergleich. Nur trifft er nicht auf die Spielstätte in Freiburg zu – im Schwarzwaldstadion trifft der BVB am Sonntag (15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) auf den Sport-Club und muss mit ungefähr vier Metern weniger auskommen. 

„Er ist kürzer?“, erwidert er ungläubig auf Nachfrage dieser Redaktion, ob er seine Spieler speziell auf das Auswärtsspiel im Breisgau vorbereitet habe. Die Antwort auf die Frage hat sich damit erübrigt. „Ich dachte, er wäre sogar mal zu lang gewesen“, sagt Favre. 

Darum hat Lucien Favre erst am Morgen danach erfahren, wer bei ManCity - Tottenham weiterkam

Platzverhältnisse in Freiburg haben "historische Gründe"

„Hier sind es normalerweise 105 Meter“, so Favre - und zieht mit seinen Händen eine lange Rechteckseite über den Tisch. „Und hier sind es normal 68 Meter“, erklärt er weiter und vollendet mit einer flüssigen Geste das imaginäre Fußballfeld vor sich. Der Schweizer Fußballlehrer gerät ins Nachdenken. „Vier Meter sind vier Meter, ja“, sagt er grübelnd. Hinzu kommt noch ein Süd-Nord-Gefälle, fast ein Meter Höhenunterschied zwischen den Toren. „Das hat historische Gründe. Das Platz war nie ausgelegt, um Bundesliga zu kicken“, erklärte SCF-Sprecher Sascha Gunkel mal gegenüber der SZ. Das Spielfeld könne aber auch nicht einfach geebnet werden, weil das Fundament des Dachträgers in den Platz hineinreiche. Nicht nur wegen der Schieflage spielt der SCF mit Ausnahmegenehmigung, sondern auch, weil die Rasenfläche eben zu kurz sei. Wie Favre das nutzen wolle für sich und den BVB? „Wir können langsamer nachschieben. Das ist nicht unwichtig“, sagte er.

Der BVB braucht gegen Freiburg das richtige Timing

In der Tat kommt es bei einer Mannschaft wie Freiburg auf das richtige Timing an. Die Breisgauer haben nicht nur dem FC Bayern München Punkte geklaut im Titelkampf. Für viele Gegner ist ein Auftritt im Schwarzwald mit Stress verbunden. Erst drei Spiele hat die Mannschaft von Christian Streich zu Hause verloren. „Freiburg ist gut organisiert, sehr stark und gefährlich“, meint Favre. Lösungen auf engem Raum müssen her. Spielertypen dafür hat der Dortmunder Cheftrainer in seinem Team. Mario Götze und Raphael Guerreiro etwa oder auch Kapitän Marco Reus, von Dribbel-Kronprinz Jadon Sancho ganz zu schweigen. In der Vergangenheit stockte aber das Kollektiv rund um Gestalter Reus. Ausgerechnet. Glückliche Siege waren die Folge. Schläft Fortuna an diesem Sonntag – es könnte eng werden im Breisgau. Und zwar nicht nur aufgrund des kürzeren Spielfelds.

Borussia Dortmund muss Top-Niveau bis Saisonende halten

„Ich spreche viel mit den Spielern individuell. Sie können nicht die ganze Zeit dieses Top-Niveau halten. Niemand kann das“, meint Favre. Ein paar Spiele müssen die Schwarzgelben aber eben dieses Niveau noch durchhalten – falls man am Ende der Saison vor dem FC Bayern München stehen will, der seinerseits dann irgendwo patzen müsste.

Aufstellung Borussia Dortmund: So könnte der BVB beim SC Freiburg starten

Der Fokus liegt bei schwarzgelb in erster Linie aber nicht auf dem Fernduell mit dem Rekordmeister aus dem Süden, der bereits am Samstag (15.30 Uhr) gegen den SV Werder Bremen vorlegen könnte, sondern beim Auswärtsspiel in Freiburg. Personell ist der BVB da gut aufgestellt. Guerreiro, der Mann auf links für die engen Räume ist fit. Der Rest der Mannschaft ebenfalls. Bis auf die Langzeitverletzten und Dan-Axel Zagadou – der ist nämlich fraglich. „Er hat etwas am Knie. Wir werden noch sehen, ob er mitmachen kann“, so Favre. Der Verteidiger habe bereits am Mittwoch Beschwerden gehabt. Gut möglich also, dass Dortmund ohne seinen Abwehr-Riesen auf dem kleinsten Spielfeld der Bundesliga auskommen muss.

BVB im TV:  SC Freiburg – Borussia Dortmund am Sonntag live im TV, im Live-Stream und Live-Ticker

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare