Frankfurt-Fans liefern sich Schlägerei mit BVB-Ultras

Dortmund - Rivalisierende Fangruppen sind vor dem Fußballspiel von Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt am Samstagnachmittag in der Innenstadt aufeinandergetroffen. Frankfurt-Ultras warfen Stühle und Blumenkübel.

Zu den Auseinandersetzungen ist es am Alten Markt in der Innenstadt gekommen, wie die Polizei in Dortmund berichtet. Zwei rivalisierende Gruppen von Fußballanhängern sind aufeinander losgegangen, so dass die Polizei eingreifen musste. Laut Pressemittelung der Polizei warfen einige der rund 200 Fans aus Frankfurt Stühle, Blumengestecke, Bierkrüge und Aschenbecher in Richtung der Dortmunder Ultras.

Rund 300 BVB-Anhänger hatten sich vorher in der Innenstadt Laufspiele mit der Polizei geliefert, um in die Nähe der Eintracht-Fans zu gelangen.

Über mögliche Verletzte und die Höhe des Schadens konnte die Polizei noch nichts sagen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare