Nach langer Krankheit gestorben

Ex-BVB-Star trauert um seinen Bruder: „Ich trage Dich für immer im Herzen“

+
Patrick Owomoyela (Mitte) mit seinen damaligen Teamkollegen Neven Subotic (l.) und Felipe Santana.

Traurige Nachrichten von einem ehemaligen Nationalspieler und Ex-Akteur von Borussia Dortmund: Am Montag verstarb sein großer Bruder nach langer Krankheit.

Dortmund - Der ehemalige Nationalspieler Patrick Owomoyela trauert um seinen Bruder. In einem emotionalen Post auf Instagram verabschiedet sich der Ex-Spieler von Borussia Dortmund von ihm. „Nach zwei Jahren Kampf ist es nun seit Montag Zeit, sich auszuruhen, mein Großer!“, schreibt der 38-Jährige. „Zwei Jahre, in denen Du mir gezeigt hast, dass es möglich ist, allen Umständen zum Trotz stark zu bleiben, Ziele zu haben! Drei Jahre nachdem wir unseren Vater auf seinem letzten Weg begleitet haben, musste ich jetzt Dich gehen lassen.“

Owomoyela spricht aber auch davon, dass es zwischen den Brüdern „die engsten Jahre unserer gemeinsamen Zeit“ gewesen seien - vor allem wegen der Gespräche und dem positiven Denken. „Danke, dass Du mein großer Bruder warst und immer bleibst! Ich trage Dich für immer im Herzen! Und irgendwann feiern wir wieder zusammen, wie auf dem Foto!“, schreibt er weiter. „So werde ich Dich in Erinnerung behalten.“

Nach zwei Jahren Kampf ist es nun seit Montag Zeit sich auszuruhen mein großer! 2 Jahre in denen Du mir gezeigt hast das es möglich ist, allen Umständen zum Trotz Stark zu bleiben,Ziele zu haben! 3 Jahre nach dem wir unseren Vater auf seinem letzten Weg begleitet haben, mußte ich jetzt Dich gehen lassen... Aber es waren wohl die engsten Jahre unserer gemeinsamen Zeit. Auch wenn’s es hart war,dafür bin ich Dankbar! Danke für die Gespräche; Danke für Dein positives Denken! Danke das Du mein großer Buder warst und immer bleibst! Ich trage Dich für immer im Herzen! Und irgendwann feiern wir wieder zusammen,wie auf dem Foto!! So werde ich dich in Erinnerung behalten! I love you #rip @owomoyela #family #krebsisteinarschloch #fuckcancer

Ein Beitrag geteilt von Patrick Owomoyela (@owomuck) am

Patrick Owomoyela kehrte im März zu Borussia Dortmund zurück, er soll den Bundesligisten künftig als Botschafter bei internationalen Reisen repräsentieren. Zuletzt hatte Jörg Heinrich diese Aufgabe übernommen, er gehört aber seit der Winterpause zum Trainerteam von Peter Stöger. Der frühere Abwehrspieler Owomoyela, der mit der Borussia zweimal Deutscher Meister (2011, 2012) und DFB-Pokalsieger (2012) wurde, arbeitete nach seinem Karriere-Ende unter anderem als TV-Experte und in der Abteilung Auslandsvermarktung der Deutschen Fußball Liga.

fw mit dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare