1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Erling Haaland: Transfer vom BVB zu Barcelona? Entscheidung wohl gefallen

Erstellt:

Von: Tobias Hinne-Schneider

Kommentare

Ein Transfer von Erling Haaland im Sommer ist wohl so gut wie fix. Eine Entscheidung ist wohl schon jetzt gefallen. Es geht um den FC Barcelona.

Hamm - Ferran Torres (55 Millionen Euro), Pierre-Emerick Aubameyang (ablösefrei) und Adama Traoré (Leihe) - die Winter-Transfers vom FC Barcelona hatten es in sich. Angelt sich der FC Barcelona im Sommer den nächsten Top-Spieler? Lange Zeit galt Erling Haaland von Borussia Dortmund als absolutes Wunschziel der Katalanen. Jetzt hat Barca-Präsident Joan Laporta dem Wechsel von Haaland wohl endgültig einen Riegel vorgeschoben - und das hat ganz praktische Gründe.

NameErling Braut Haaland
Geboren21. Juli 2000 (21 Jahre)
Größe1,94 Meter
VereinBorussia Dortmund

Erling Haaland: Transfer vom BVB zu Barcelona? Entscheidung wohl gefallen

„Wir arbeiten hart, und ich weiß, dass die Fans von manchen Namen träumen - aber manche Deals sind sehr schwierig“, sagte Laporta auf Nachfrage des katalanischen TV-Senders Esport3 zur Personalie Erling Haaland. Barcelona werde „keine Transfers durchführen, die den Verein in Gefahr bringen. Das können wir nicht.“ Das Gesamtpaket aus Ablösesumme und Gehalt ist für den spanischen Top-Klub, der sich seit dem Wechsel zu Trainer Xavi wieder gefangen hat, wohl nicht zu stemmen.

Erst am Montag hatte die spanische Liga verkündet, dass der FC Barcelona 144 Millionen Euro über dem erlaubten Ausgabenlimit liegt. „Diese Zahl ergibt sich aus der Differenz zwischen den tatsächlichen Verlusten des Klubs und den von La Liga im Mai 2021 geschätzten“, sagte der Javier Gómez, Liga-Generaldirektor, der Zeitung katalanischen Zeitung Mundo Deportivo. Demnach sind die Einnahmen des Vereins geringer als die Verluste.

Erling Haaland: Barcelonas Schulden belaufen sich auf 1,35 Milliarden Euro

Der FC Barcelona hat ohnehin einen hohen Schuldenberg, die Verbindlichkeiten belaufen sich auf 1,35 Milliarden Euro. Das Ausgabenlimit errechnet die spanische Liga durch das Verhältnis der Einnahmen zu den Ausgaben und Verbindlichkeiten. Das Limit ist für jeden Verein der Liga ein anderes, aber Barcelona ist laut Gómez der einzige Verein, der das Limit überschreitet.

„Es ist ganz klar: Um Einkäufe zu machen, muss der Klub seine Ausgaben reduzieren oder mehr Einnahmen erzielen“, sagte der Generaldirektor von La Liga. Einen Transfer von BVB-Star Erling Haaland nach Barcelona hält Gómez für unmöglich.

Der Stürmerstar dankt dem Aushilfstorjäger: Erling Haaland mit dem Matchwinner Marius Wolf (r.).
Nach siebenwöchiger Pause feierte Erling Haaland gegen Arminia Bielefeld sein Comeback. Der Stürmerstar dankt dem Torschützen zum 1:0-Sieg, Marius Wolf. © dpa / Bernd Thissen

Transfer von Erling Haaland: Entscheidung zwischen Manchester City oder Real Madrid?

Ohnehin sollen andere Mannschaften die Nase vorn haben. Wie die Daily Mail sowie Sportsmail aus England berichten, sei sich Erling Haaland bereits mit Manchester City einig. Die spanische As ist sich hingegen sicher, dass Haaland einen Wechsel zu Real Madrid priorisiert. Offenbar will der Norweger selbst in den nächsten Tagen Nägel mit Köpfen machen und die BVB-Verantwortlichen über seine Wechsel-Absichten im Sommer informieren.

Die gute Nachricht für den BVB-Kader: In Saison-Endspurt um die Deutsche Meisterschaft steht der Torjäger wohl wieder zur Verfügung. Bereits im Nachholspiel am Mittwoch (16. März) bei Mainz 05 (18.30 Uhr/ Live-Übertragung TV und Stream) dürfte Haaland wieder ein Kandidat für die Startelf sein.

Auch interessant

Kommentare