Besser als Ronaldo und Messi

BVB-Überflieger schlägt wieder zu: Erling Haaland schreibt in der Champions League Geschichte

Torjubel von BVB-Stürmer Erling Haaland
+
Erling Haaland schießt viele Tore für den BVB – und bricht Rekorde.

Erling Haaland hat wieder zugeschlagen: Beim Champions-League-Spiel gegen Zenit hat er wieder für den BVB eingenetzt. Damit bricht der Norweger Rekorde.

Dortmund – Erling Haaland ist einfach nicht aufzuhalten. Mit seinem Champions-League-Tor für Borussia Dortmund gegen Zenit St. Petersburg hat er einen neuen Rekord aufgestellt – und ist damit um Längen besser als Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi, berichtet RUHR24.de*.

Der junge Stürmer hat in zehn Spielen in der Königsklasse zwölf Mal getroffen. Damit hat BVB-Stürmer Erling Haaland in der Champions League einen historischen Rekord* aufgestellt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare