Borussia Dortmund gegen Bayern München

Public Viewing beim Pokal-Finale in Dortmund

+

DORTMUND - Die Planungen für die große Pokal-Party in Dortmund nehmen Formen an. Das Endspiel in Berlin am 17. Mai zwischen Borussia Dortmund und Titelverteidiger Bayern München wird wie das Champions-League-Endspiel vor einem Jahr auch auf drei Plätzen in der Innenstadt auf großen Leinwänden übertragen.

Zuvor schon war in der großen Westfalenhalle ein Public Viewing für 12.000 Fans organisiert worden. Die Leinwände sollen auf dem Friedensplatz, dem Hansaplatz und nördlich der Reinoldikirche errichtet werden. Insgesamt können dort 27.000 Zuschauer die Begegnung verfolgen. Sollte der BVB zum vierten Mal den DFB-Pokal gewinnen, könnte wie bei den Meister- und Double-Feiern 2011 und 2012 wieder ein Autokorso mit der Mannschaft und den Offiziellen des BVB starten, der ebenfalls auf die Leinwände in der City übertragen würde. - sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare