1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Deutschland-Pleite gegen England: Mega-Rettungstat von Mats Hummels reicht nicht

Erstellt:

Kommentare

Mats Hummels (l.) grätscht den Ball vor Harry Kane weg.
Eine Mega-Rettungstat von Mats Hummels (l.) reichte Deutschland gegen England nicht. © Christian Charisius/dpa

England gegen Deutschland, jeweils zwei BVB-Profis auf beiden Seiten. Am Ende siegten die Engländer, zum Einsatz kamen aber insgesamt nur zwei Spieler von Borussia Dortmund.

Dortmund/London – Deutschland ist bei der EM ausgeschieden. Mit 0:2 verlor die DFB-Elf gegen England. Vier BVB-Profis hätten auflaufen können, letztlich kamen aber nur zwei Schwarz-Gelbe zum Einsatz, wie RUHR24* berichtet.

Dennoch: Zwei Dortmund-Spieler stehen somit im Viertelfinale, insgesamt sind es sogar acht Profis. Bei der Deutschland-Pleite gegen England reichte auch eine Mega-Rettungstat von Mats Hummels nicht*. Der Verteidiger schaltete sich am Ende sogar im Angriff ein. Während des Spiels äußerte sich zudem Erling Haaland zu einer Sache. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare