Bayern oder Dortmund? So tippen die Promis

1 von 21
Der deutsche Champions-League-Kracher in London spaltet die Promiwelt in zwei Lager. Die meisten Spitzenpolitiker halten sich vor dem Endspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund mit Tipps gewohnt zurück.
2 von 21
„Das wird “ne ganz knappe Geschichte. Auf dem Papier gewinnt Bayern, in Wembley der BVB - und belohnt die Leistungen der letzten Jahre dieser jungen Mannschaft. Also 2:1 für Dortmund„, schrieb der dreimalige Formel-1-Weltmeister Vettel auf seiner Homepage. Auch wenn er selbst Fan von Eintracht Frankfurt ist, drückt der Red-Bull-Pilot dem BVB um Trainer Jürgen Klopp die Daumen.
3 von 21
Bekennender Klopp-Fan ist auch der spanische Tennis-Star Rafael Nadal. `Sie sind wirklich gut. Ich mag, wie Dortmund spielt, sie spielen sehr schnell. Und ich mag Marco Reus“, sagte der siebenmalige French-Open-Gewinner Nadal.
4 von 21
Als Fan der Dortmunder erhält Nadal in der Tennis-Szene Unterstützung von Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner, Julia Görges und Angelique Kerber („Ich bin schon von klein auf Bayern-Fan, obwohl ich aus dem Norden komme“) sind hingegen auf der Seite der Münchner.
5 von 21
Auch Tennis-Ikone Boris Becker („Bayern spielt wie Barca einmal gespielt hat“) ist seit Jahren glühender Bayern-Fan und glaubt in Wembley an einen Sieg des deutschen Meisters.
6 von 21
Nicht ganz so sicher scheint sich da Basketball-Superstar Dirk Nowitzki zu sein. Als Anhänger der Münchner war er zwar schon im Stadion zu Gast, doch eine Abneigung gegen den BVB verspürt den Power Forward der Dallas Mavericks nicht. „Mir gefällt der Stil. Auch Jürgen Klopp ist ein Sympathischer. Ich mag aber auch Bayern und drücke beiden die Daumen“, sagte der 34-Jährige.
7 von 21
Auf Rückendeckung können die Bayern auch von Box-Weltmeister Wladimir Klitschko...
8 von 21
Starkoch Alfons Schuhbeck...
9 von 21
Entertainer Thomas Gottschalk...

Bayern oder Dortmund? So tippen die Promis

Kommentare