Götze drückt Dortmund gegen Real die Daumen

+
Mario Götze

MÜNCHEN/DORTMUND - Mario Götze hat seinen früheren Club Borussia Dortmund beim aussichtslos wirkenden Kampf um den Einzug in das Halbfinale der Champions League noch nicht aufgegeben.

Trotz der 0:3-Niederlage im Viertelfinal-Hinspiel gegen Real Madrid sei im "Fußball alles möglich", sagte der Nationalspieler mit Blick auf die entscheidende zweite Partie am Dienstagabend in Dortmund. "Es wäre natürlich toll, wenn sie das noch schaffen", äußerte Götze am Montag in München. "Ich schaue mir das Spiel auf jeden Fall an."

Götze kämpft am Mittwochabend mit dem FC Bayern gegen Manchester United ebenfalls um den Einzug in das Halbfinale. Am Samstag trifft er dann im Bundesliga-Spitzenspiel in der Münchner Arena auf seine ehemaligen Dortmunder Kollegen. Das sei natürlich ein "besonderes Spiel" für ihn, gestand der 21-Jährige. Beim 3:0-Hinspielsieg der Bayern in Dortmund hatte Götze übrigens das erste Tor erzielt. - lnw

BVB-Pleite im Hinspiel:

BVB kassiert 0:3-Pleite im Viertelfinal-Hinspiel bei Real Madrid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare