3. Spieltag

Champions League: Borussia Dortmund – Alético Madrid live im TV, Free-TV, Live-Stream und im Live-Ticker

+
BVB-Kapitän Marco Reus bezeichnet die Partie gegen Atlético Madrid als "Reifeprüfung".

Borussia Dortmund empfängt Atlético Madrid. So sehen Sie den 3. Spieltag der Champions League heute Abend live im TV, Free-TV, Live-Stream und im kostenlosen Live-Ticker.

Dortmund - Elf Spiele hat Borussia Dortmund ohne Niederlage bestritten. Zuletzt gab es fünf Siege in Folge. Jetzt kommt eine Härteprobe an die Strobelallee – Atlético Madrid ist der nächste Gegner in der Königsklasse.

BVB-Kapitän Marco Reus bezeichnet die Partie am Mittwoch gegen den Europa-League-Sieger von 2018 und Champions-League-Finalisten von 2014 und 2016 als "Reifeprüfung" – auf die sich die Borussen freuen. "Jeder von uns brennt", wird Stürmer Maximilian Philipp auf der Vereinsseite zitiert.

Dortmund steht an der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga, sieht auch auf europäischer Bühne nicht schlecht aus. Gegen Monaco und Brügge gab es je einen Sieg. Doch Atlético könnte noch eine Spur härter drauf sein. 

***Warum das Spiel gegen Atlético ein gutes Omen ist***

Der spanische Vizemeister belegt in der laufenden Spielzeit den fünften Platz, hat einen Punkt Rückstand auf Platz drei und steht nur zwei Zähler hinter Spitzenreiter FC Barcelona. Auffällig: In den vergangenen sechs Partien kassierten die Madrilenen nur zwei Gegentor.

"Wir müssen geduldig spielen", sagt daher Kapitän Reus. Geduldig spielen, bis einer zuschlagen kann. Paco Alcácer. Er kennt Atlético aus dem Liga-Alltag, hat zurzeit einen richtigen Lauf. Der 25-Jährige gilt aber auch als angeschlagen. Ein Einsatz über die vollen 90 Minuten ist zumindest fraglich.

Anstoß der Partie ist am Mittwoch, 24. Oktober, um 21 Uhr (wir berichten im Live-Ticker) im Dortmunder Stadion. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das dritte Gruppenspiel von Borussia Dortmund am besten verfolgen können.

Borussia Dortmund – Atlético Madrid live im Pay-TV bei Sky

Der Bezahlsender Sky zeigt die Partie live und in voller Länge. Die Übertragung beginnt zehn Minuten vor Anpfiff um 20.50 Uhr auf Sky Sport 2 und HD. Sie müssen ein Abo abschließen, um diese Sender zu empfangen. Falls Sie das getan haben, wird Wolff Fuss für Sie das Duell kommentieren – ansonsten gibt es noch weitere Möglichkeiten, das Spiel zu verfolgen.

Die Konferenz der Mittwochspiele läuft zudem ab 20.55 Uhr bei Sky Sport 1 & HD.

Ein Hinweis: Sky Ticket gibt es jetzt für 9,99 Euro statt 29,99 Euro. Bis Ende Oktober können Sie für diesen Preis unter anderem die Champions League und Bundesliga bei Sky genießen. Anschließend kostet das Supersport-Monatsticket wieder regulär 29,99 Euro monatlich.

Über unseren Partnerlink können Sie sich das Sky-Supersport-Monatsticket bis Ende Oktober für 9,99 Euro sichern. (Partnerlink)

Borussia Dortmund – Atlético Madrid als Live-Stream via SkyGo

Sie haben ein Abo von Sky bereits abgeschlossen, sind aber unterwegs? Kein Problem! Der Pay-TV-Sender bietet sein Programm auch im Live-Stream an. Einfach auf SkyGo.de mit den entsprechenden Abo-Daten anmelden und die Champions League genießen – bequem von unterwegs.

Für mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet bietet sich dazu die App von SkyGo an. Diese können Sie kostenlos im iTunes-Store herunterladen. Android-Nutzer werden entsprechend im Google-Play-Store fündig.

Aber Vorsicht: So ein Stream kann man ganz flott Ihr Datenvolumen aufbrauchen. Ein sicheres und stabiles WLAN-Netzwerk ist ratsam. Das schont den Geldbeutel und sorgt auch für einen reibungslosen Ablauf sowie gestochen scharfe Bilder.

Borussia Dortmund – Atlético Madrid bei DAZN

Der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN überträgt das Spiel weder live noch in voller Länge. Dafür gibt es jedoch einen Zusammenschnitt der Highlights der Partie ab 23.15 Uhr. 

Aber: Für die Nutzung des Streams ist ein Abo erforderlich. Ein Abonnement bei DAZN kostet 9,99 Euro pro Monat und kann monatlich gekündigt werden. Der erste Monat ist gratis - ein schöner Anreiz für Neukunden.

Ein Hinweis:  Hier können Sie ein Abo für DAZN abschließen (Partnerlink).

Borussia Dortmund - Atlético Madrid im Free-TV 

Das ZDF hat keine Rechte mehr für die Übertragung der Champions League. Das Spiel werden Sie dort also nicht live verfolgen können - und auch auf keinem anderen frei empfangbaren Sender. Dafür gibt es aber das Ergebnis und diverse Highlights nach der Partie in den einschlägigen Nachrichtensendungen der deutschen Fernsehlandschaft.

Borussia Dortmund - Atlético Madrid bei uns im Live-Ticker

Bei uns im Live-Ticker bekommen Sie das Komplett-Paket. Wir halten Sie auf dem Laufenden rund um die Partie zwischen Borussia Dortmund und der Atlético Madrid. 

Das heißt: Wir versorgen Sie mit den Aufstellungen der beiden Teams, den besten und heikelsten sowie umstrittensten Szenen des Spiels. Im Anschluss gibt es selbstverständlich noch ausführliche Berichte und Bilder der Begegnung.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare