Gegner für FC Bayern, Dortmund und Co.

Champions League: Knifflige Achtelfinal-Aufgabe für den BVB - TV-Übertragungen fix

Die Spiele für das Achtelfinale der Champions League und die Termine stehen fest. Auf Borussia Dortmund wartet eine knifflige Aufgabe. Der FC Bayern hat Losglück.

Nyon - Seit 2015 haben sich erstmals wieder vier deutsche Teams für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Borussia Dortmund, FC Bayern, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach blickten am Montag gespannt nach Nyon, wo die Auslosung für die erste K.o.-Runde der Königsklasse stattfand. Der FC Bayern hatte Losglück, auf den BVB wartet eine knifflige Aufgabe in Spanien. Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig dürfen sich auf echte Schwergewichte freuen. Die Auslosung im Ticker zum Nachlesen und die Termine für das Achtelfinale sowie die Frage: Wer zeigt die Spiele live im TV und Stream?

Champions League: Spielplan für das Achtelfinale

SpielHinspiellive im TV und Stream beiRückspiellive im TV und Stream bei
RB Leipzig - FC Liverpool16. Februar 2021, 21 UhrDAZN10. März 2021, 21 UhrSky
FC Barcelona - Paris Saint-Germain16. Februar 2021, 21 UhrSky10. März 2021, 21 UhrDAZN
FC Porto - Juventus Turin17. Februar 2021, 21 UhrSky9. März 2021, 21 UhrDAZN
FC Sevilla - Borussia Dortmund17. Februar 2021, 21 UhrDAZN9. März 2021, 21 UhrSky
Lazio Rom - FC Bayern23. Februar 2021, 21 UhrSky17. März 2021, 21 UhrSky
Atletico Madrid - FC Chelsea23. Februar 2021, 21 UhrDAZN17. März 2021, 21 UhrDAZN
Borussia Mönchengladbach - Manchester City 24. Februar 2021, 21 UhrDAZN16. März 2021, 21 UhrSky
Atalanta Bergamo - Real Madrid24. Februar 2021, 21 UhrSky16. März 2021, 21 UhrDAZN

12.31 Uhr: Gladbachs Sportdirektor Max Eberl bei Sky: „Ein super spannendes Los! Wir sind verdient weiter gekommen. Wir haben in Manchester damals zweimal verloren. Wir sind jetzt Jahre weiter als Verein. Wenn die K.o.-Spiele sind, wollen wir dann hoffentlich mit mehr Selbstvertrauen auftreten.“

Champions League: Auslosung im Live-Ticker: BVB vs. Sevilla, Losglück für Bayern

12.28 Uhr: Mit dem FC Sevilla hat Borussia Dortmund wohl neben dem FC Porto das vermeintlich einfachste Los erwischt. Die Spanier setzten sich in einer Gruppe mit Stade Rennes, FK Krasnodar und dem FC Chelsea durch.

12.22 Uhr: Somit ist klar: Borussia Dortmund trifft im Achtelfinale der Champions League auf den FC Sevilla!

12.21 Uhr: Der FC Barcelona wird gezogen. Es geht gegen Paris Saint-Germain.

12.20 Uhr: Der FC Porto wird gezogen. Die Portugiesen treffen auf Juventus Turin.

12.19 Uhr: Jetzt ist RB Leipzig dran. Für die Truppe von Julian Nagelsmann geht es gegen den FC Liverpool!

12.18 Uhr: Atletico Madrid trifft auf den FC Chelsea.

Auslosung Champions League im Live-Ticker: Losglück für den FC Bayern

12.17 Uhr: Das nächste Duell steht fest: Lazio Rom trifft auf den FC Bayern.

12.16 Uhr: Der Gegner von Borussia Mönchengladbach lautet Manchester City mit Pep Guardiola.

12.15 Uhr: Die erste Kugel: Borussia Mönchengladbach!

12.13 Uhr: Jetzt wird es spannend! Zunächst wird das Prozedere erklärt. Anschließend werden die ersten Kugeln gezogen. Auf wen treffen Borussia Dortmund, FC Bayern, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach?

Champions League Auslosung: Ex-BVB-Profi Stefan Chapuisat als Losfee

12.11 Uhr: Chapuisat lobt die besonderen Leistungen von BVB-Stürmer Erling Haaland. Zudem sei der FC Bayern sein Favorit auf den Gewinn der Champions League.

12.09 Uhr: Ex-BVB-Profi Stefan Chapuisat ist der heutige „Special Guest“ bei der Auslosung der Champions League.

12.06 Uhr: Die besten Ausschnitte der 16 qualifizierten Teams werden gezeigt. Dann betritt Giorgio Marchetti, Stellvertretender Generalsekretär der UEFA, die Bühne.

12.02 Uhr: Die Auslosung beginnt mit der Begrüßungszeremonie.

Champions League: Auslosung jetzt im Live-Ticker: Auf wen trifft der BVB?

11.56 Uhr: Auf folgende Gegner kann der BVB treffen: Atalanta Bergamo, FC Porto, Atletico Madrid, FC Barcelona oder FC Sevilla.

11.46: Ein Hammer-Gegner ist für Borussia Mönchengladbach sicher. Die Fohlen treffen im Achtelfinale der Champions League auf den FC Liverpool, Paris Saint-Germain, Juventus Turin, Manchester City oder den FC Chelsea.

11.35 Uhr: Der FC Bayern kann nicht auf Atletico Madrid treffen. Für Borussia Mönchengladbach kann es nicht gehen Real Madrid gehen, R Leipzig vermeidet ein erneutes Duell gegen Paris Saint-Germain.

11.06 Uhr: Allein für den Einzug in das Achtelfinale der Champions League erhielt der BVB eine satte Prämie von rund 9,5 Millionen Euro. Dort soll in diesem Jahr allerdings nicht Schluss sein. Ein weiteres Weiterkommen würde Borussia Dortmund rund 10 Millionen Euro in die Vereinskassen spülen.

Auslosung Champions League im Live-Ticker: BVB droht Hammer im Achtelfinale

10.55 Uhr: Bei der Auslosung, die um 12 Uhr starten soll, werden acht Paarungen ausgelost. Die Gruppenersten treffen auf die -zweiten. Teams, die bereits zuvor im Wettbewerb gegeneinander angetreten sind, kommen als Kontrahenten im Achtelfinale nicht infrage. Bedeutet: Der BVB kann Lazio Rom nicht zugelost bekommen.

Am Montag wird das Achtelfinale der Champions League ausgelost.

10 Uhr: In rund zwei Stunden geht es los mit der Auslosung zum Achtelfinale der Champions League. Bereits am Dienstag geht es in der Bundesliga weiter. Zuvor richten sich die Blicke gen Nyon. Was sagen die Trainer zu den Gegnern in der Königsklasse? Zumindest beim BVB dürfte das schnell herauszufinden sein. Um 13.15 Uhr findet die Pressekonferenz mit dem neuen Trainer Edin Terzic statt.

9 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker zur Auslosung für das Achtelfinale der Champions League. Auf wen treffen Borussia Dortmund, FC Bayern, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach in der erste K.o.-Runde der Königsklasse? Wir berichten heute live im Ticker.

Champions League: Auslosung des Achtelfinales - Alle deutschen Teams um BVB und FC Bayern noch dabei

Sowohl der BVB, der am Sonntag Lucien Favre als Trainer entlassen hat, als auch Titelverteidiger FC Bayern gehen als Gruppensieger in die nächste Runde und treffen dort auf einen Zweitplatzierten. Gegen wen es diesmal zudem für RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach geht, entscheidet sich am Montag ab 12 Uhr in Nyon statt. Die Auslosung für die erste K.o-Runde wird live im Free-TV und Stream übertragen.

Champions League: Auslosung des Achtelfinalss im Live-Ticker - Folgende Teams sind in den Lostöpfen

Am 16./17. sowie am 23./24. Februar finden die Hinspiele statt. Am 9./10. beziehungsweise am 16./17. März werden die Rückspiele ausgetragen. Teams aus dem gleichen Verband dürfen im Achtelfinale noch nicht aufeinander treffen, dies ist erst ab dem Viertelfinale möglich.

  • Gruppensieger: Borussia Dortmund, FC Bayern, FC Liverpool, Juventus Turin, Paris Saint-Germain, Manchester City, FC Chelsea, Real Madrid.
  • Gruppenzweite: RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach, FC Barcelona, Atletico Madrid, Atalanta Bergamo, FC Sevilla, Lazio Rom, FC Porto.

16 Mannschaften haben sich für das Achtelfinale qualifiziert. Die acht Gruppenersten treffen auf die -zweiten. Zudem genießen die Gruppensieger im Rückspiel Heimrecht. Borussia Dortmund könnte auf fünf Gegner treffen.

Champions-League-Auslosung: Die Spiele im Achtelfinale im Überblick

Rubriklistenbild: © Harold Cunningham

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare