1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB-Fans sind nach Aus in der Europa League bedient - und stellen Forderung

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Der BVB scheidet in der Europa League aus. Die Fans von Borussia Dortmund sind bedient - und fordern personelle Veränderungen für die kommende Saison.

Glasgow - Aus dem DFB-Pokal war Borussia Dortmund bereits ausgeschieden. In der Bundesliga läuft der BVB-Kader erneut dem FC Bayern hinterher und auch in der Gruppenphase war mit nur Platz drei in einer vermeintlich lösbaren Gruppe frühzeitig Schluss. In der Europa League sollte der Titel her für Dortmund. Es folgten zwei Duelle gegen die Glasgow Rangers - und das Aus in der Zwischenrunde.

VereinBorussia Dortmund
TrainerMarco Rose
StadionSignal-Iduna-Park

BVB: „Wir brauchen keinen Ersatz für Erling Haaland“ - Fans stinksauer

Nach 90 beziehungsweise addiert 180 Minuten war klar: Die Fans des BVB hatten die Nase gestrichen voll. Nach vier Gegentreffern im Hinspiel genügte eine kurzzeitige Führung im Rückspiel bei den Glasgow Rangers nicht, um die Gemüter zu besänftigen. Der Grund: Das haarsträubende Abwehrverhalten der Hintermannschaft von Borussia Dortmund. Zunächst ließ Julian Brandt unnötig sein Bein stehen und sorgte somit für einen Elfmeter für die Hausherren.

Dann segelte Mats Hummels am Ball vorbei. „Riesenenttäuschung“, sagte Mats Hummels nach dem Abpfiff bei RTL. „In der Champions League sind wir viel zu früh herausgeflogen. Jetzt in einer Runde raus, in der wir weiterkommen müssen. Wir haben viel zu viele individuelle Fehler gemacht, um weiter zu kommen. Mich eingeschlossen“, so Mats Hummels gewohnt selbstkritisch.

BVB-Fans fordern Verstärkungen für die Defensive - Mats Hummels selbstkritisch

Wer ein kleines Fußballwunder schaffen will, ein eben solches hätte es in Schottland gebraucht nach der 2:4-Klatsche im Hinspiel, der muss den Laden hinten dicht halten und vorne eiskalt zuschlagen. Nachdem BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke den Titelgewinn in der Europa League ausgerufen hatte muss aber resümiert werden: Der BVB hat weder das eine noch das andere auf den Rasen gebracht.

Das Fazit der Fans viel dementsprechend vernichtend aus. Borussia Dortmund müsse für die kommende Saison personell nachlegen, hieß es gleich mehrfach. Das aber nicht im Sturm, wo der Abgang von Erling Haaland im Raum steht. Verhandlungen mit Real Madrid könnten schon bald starten, obwohl Paris Saint-Germain den Stürmer um Geduld gebeten hat.

BVB-Fan hofft auf personellen Umbruch im Sommer - Identifikation fehlt

Sondern vielmehr in der Defensive sollte der BVB laut den Fans handeln. „90% der Spieler dieses Vereins sind nicht bereit oder haben nicht die Qualität diese Trikot zu tragen“, wurde ein Fan auf Twitter deutlich. An anderer fügte an: „Eine Frechheit was diese ‚Defensive‘ anbietet. Wir brauchen keinen Haaland-Nachfolger, sondern eine komplett neue Defensive. Greg (Gregor Kobel, Anm. d. Red.) tut mir einfach nur leid.“

Glasgow Rangers - Borussia Dortmund
BVB: „Wir brauchen keinen Ersatz für Erling Haaland“ - Fans fordern Umbruch © Scott Heppell

Ein letzter User hofft gar auf einen kleinen personellen Umbruch. „Enttäuschend. Ich bin auf den Sommer gespannt und wie sich der Kader dann verändern wird. Mir fehlt zurzeit die Identifikation mit dem BVB“, schrieb er auf Twitter. Mit Niklas Süle hat der BVB bereits einen Transfer für die BVB-Defensive eingetütet. Sollte Manuel Akanji Borussia Dortmund im Sommer verlassen, aktuell liegen die Verhandlungen wegen zu hoher Forderungen seitens des Spielers wohl auf Eis, dürften mindestens ein weiteres neues Gesicht bald das schwarz-gelbe Trikot tragen.

Auch interessant

Kommentare