Zwei aktive Organisationen verbleiben

Das Ende der „Jubos“: Die BVB-Ultra-Gruppe nennt Gründe für die Auflösung

Fans BVB Borussia Dortmund
+
Mit den Jubos hat sich eine Ultra-Gruppierung des BVB aufgelöst.

Sie waren Bestandteil auf der Südtribüne. Jetzt hat ihre Ära ein Ende: Die „Jubos“, Ultras vom BVB, haben sich aufgelöst – und nennen Gründe dafür.

Dortmund – 15 Jahre lang haben sie für Stimmung auf der Südtribüne gesorgt: Die „Jubos“ war eine von drei aktiven Ultra-Gruppen vom BVB. Jetzt kommt eine überraschende Nachricht: Die Mitglieder haben die Auflösung der Gruppe bekannt gegeben, berichtet RUHR24.de*.

Choreographien, Spruchbänder, Fangesänge: Wenn es um Borussia Dortmund geht, waren die Fans zur Stelle. Aber es geht nicht mehr: Für die Auflösung der BVB-Ultra-Gruppe nennen die Jubos verschiedene Gründe, einer von ihnen überwiegt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare