Torwartsuche in Dortmund

Ausstiegsklausel im Sommer: Peter Gulacsi bezieht Stellung zu möglichem BVB-Transfer

Auf der Liste des möglichen neuen Torwarts von Borussia Dortmund steht wohl auch Peter Gulacsi. Der Keeper von RB Leipzig hat nun Wechselgerüchte kommentiert.

Hamm - Alles neu bei Borussia Dortmund in der kommenden Saison? Aktuell hinterfragen wohl nicht nur die Fans so vieles in Dortmund. Platz sechs in der Liga, zudem blieb die erhoffte Wirkung des Trainerwechsels aus. Ein personeller Umbruch im Sommer ist längst nicht mehr ausgeschlossen. Das betrifft auch die Torwartposition. Roman Bürki steht in der Kritik. Die Blicke der Verantwortlichen beim BVB schweifen angeblich rüber zu einem Ligakonkurrenten.

NamePeter Gulacsi
Geboren6. Mai 1990, Budapest, Ungarn
Größe1,91 Meter
Gewicht86 kg

BVB: Transfer von Peter Gulacsi zu Borussia Dortmund - Torwart besitzt Ausstiegsklausel

Die Liste der gehandelten Torwart-Kandidaten bei Borussia Dortmund ist lang. Mit André Onana hat der BVB wohl den ersten Namen von der Liste gestrichen. Der Keeper von Ajax Amsterdam wurde kürzlich wegen eines Dopingvergehens für ein Jahr von der UEFA gesperrt. Der mögliche Ersatz von Roman Bürki müsste somit zumindest die erste Hälfte der Saison 2021/22 auf der Tribüne Platz nehmen.

Anders sähe das bei Peter Gulacsi von RB Leipzig aus. 2015 wechselte der mittlerweile 30-Jährige von RB Salzburg zum damaligen Zweitligisten. Ein Jahr später stieg der Torwart mit den Sachsen in die Bundesliga auf. Bis 2023 ist Peter Gulacsi noch vertraglich an RB Leipzig gebunden. Allerdings besitzt der Ungar ein Schlupfloch in Form einer Ausstiegsklausel. Das bestätigte sein Berater Hasan Cetinkaya der Bild.

BVB: Transfer von Peter Gulacsi - Torwart bezieht Stellung zu Wechselgerüchten

Viel besser noch für Borussia Dortmund: Die Summe, die der BVB bei einem möglichen Transfer von Peter Gulacsi an RB Leipzig überweisen müsste, wäre „selbst für Corona-Zeiten sehr niedrig“, wie sein Berater betonte. Es gibt aber einen Haken. Wie Peter Gulacsi im Kicker unterstrich, habe der Keeper aktuell nicht die Absicht, RB Leipzig in naher Zukunft oder überhaupt zu verlassen.

„Ich fühle mich sehr wohl in Leipzig, auch meine Familie, es ist einfach perfekt. Ich kann mir sehr gut vorstellen, langfristig hier zu bleiben“, wird Peter Gulacsi zitiert. Sollte Borussia Dortmund bei RB Leipzig ob eines Transfers anfragen, dann würde der BVB wohl leer ausgehen. Denn anders als Thomas Strakosha von Lazio Rom, der bereits von Dortmund schwärmt, kann sich Gulasci derzeit einen Wechsel nicht vorstellen.

Leipzigs Torwart Peter Gulacsi soll auf der Kandidatenliste des BVB stehen.

„Ich habe über England und Salzburg meinen Weg in Leipzig gefunden. Es müsste schon sehr viel passieren, dass ich diesen Weg auf meinen Wunsch hin verlassen würde“, so Peter Gulacsi. Anscheinend kann der BVB somit einen weiteren Namen von der Kandidatenliste streichen, auf der sich vielleicht auch Bartlomiej Dragowski befindet. Dessen Berater hatte jüngst die Transfergerüchte angeheizt.

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare