1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB: Transfer von Ivan Perisic und Hakim Ziyech? Eine Einordnung der Gerüchte

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Der BVB soll angeblich an Transfers von Hakim Ziyech und Ivan Perisic interessiert sein. Doch sind die Gerüchte realistisch? Wir ordnen die möglichen Wechsel ein.

Hamm - Die Gerüchteküche brodelt erneut bei Borussia Dortmund. Zwar öffnet das Transferfenster erst im kommenden Januar. Dennoch werden einige Namen bereits rund um Dortmund gehandelt. Besonders für die Offensive wollen die Verantwortlichen den BVB-Kader offenbar verstärken. Im Fokus stehen angeblich zwei Spieler.

FußballvereinBorussia Dortmund
TrainerMarco Rose
LigaBundesliga

BVB: Transfer von Hakim Ziyech und Ivan Perisic? Einordnung der Gerüchte

Laut dem italienischen Onlineportal sportmediaset soll Borussia Dortmund an einer Rückholaktion von Ivan Perisic interessiert sein. Der Kroate steht seit seinem kurzen Intermezzo beim FC Bayern bei Inter Mailand unter Vertrag. Dort allerdings läuft sein Vertrag im kommenden Sommer aus. Ivan Perisic soll mit einer Rückkehr nach Deutschland liebäugeln. Neben dem BVB scheint auch der VfL Wolfsburg interessiert zu sein.

Das Fußballspielen hat Ivan Perisic sicher nicht verlernt. In der laufenden Saison 2021/22 kam der Vize-Weltmeister von 2018 in 15 Pflichtspielen zum Einsatz. Dabei erzielte er drei Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor. Laut der Gazetta dello Sport will Inter Mailand Ivan Perisic bereits im Winter verkaufen, um noch eine Ablöse generieren zu können. Zehn Millionen Euro plus 2,5 Millionen Euro Gehalt sind im Gespräch.

BVB: Ivan Perisic liebäugelt mit Rückkehr - Transfer äußerst unwahrscheinlich

Das Transfergerücht muss zumindest hinterfragt werden. Ivan Perisic wird im kommenden Februar 33 Jahre alt und widerspricht somit den eingeschlagenen Weg des BVB, der vornehmlich auf junge Talente wie Erling Haaland (21), der noch im Dezember von seiner Verletzungspause zurückkehren könnte, Jude Bellingham (18) und Giovanni Reyna (18) setzt. Zudem soll Borussia Dortmund an einem Transfer von Karim Adeyemi (19) basteln.

FC Chelsea - Sheffield United
BVB: Transfer von Hakim Ziyech und Ivan Perisic? Einordnung der Gerüchte © John Walton/dpa

Konkreter soll das Interesse des BVB an Hakim Ziyech sein. Der Marokkaner mit enormer Spielfreude war 2019 Dreh- und Angelpunkt bei Ajax Amsterdam und verhalf den Niederländern ins Halbfinale der Champions League. Seit seinem Transfer im darauf folgenden Sommer zum FC Chelsea jedoch ist es ruhig geworden um Hakim Ziyech, der nicht über die Rolle eines Ergänzungsspielers hinaus kommt.

BVB: Dortmund will Hakim Ziyech ausleihen - Thomas Tuchel schiebt Riegel vor Transfer

Laut der spanischen Sport und der Bild soll Borussia Dortmund bereits konkrete Gespräche mit Hakim Ziyech geführt haben bezüglich einer Leihe. Das Problem: Der FC Chelsea will den 28-Jährigen - zumindest im kommenden Winter - nicht gehen lassen. „Im Moment machen wir uns keine Gedanken um seine Zukunft. Es gibt keine Gedanken an einen möglichen Wechsel, einen Spielertausch oder sonst etwas“, wird Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel von Spox und Goal zitiert. Das Transfergerücht sei laut Tuchel „eine Erfindung der Medien“.

Nur Transferpoker von Tuchel? Dem Bericht zufolge soll es aus dem Umfeld von Hakim Ziyech keine Anzeichen geben, dass der Marokkaner künftig für den BVB spielen könnte. Zudem soll Thomas Tuchel künftig mehr auf Hakim Ziyech setzen wollen. Der AC Mailand hatte bereits im vergangenen Sommer bezüglich einer Leihe angeklopft - ohne Erfolg.

Auch interessant

Kommentare