Borussia Dortmund

BVB-Star Marius Wolf vor Wechsel zu Hertha BSC – alle Transfer-News

+
Marius Wolf von Borussia Dortmund steht vor einem Wechsel zu Hertha BSC.

Hertha BSC schnappt sich offenbar BVB-Star Marius Wolf. Borussia Dortmund will ihn verleihen, alle Transfer-News gibt's hier.

Dortmund – Borussia Dortmund kann für die kommende Saison wohl noch einen weiteren Spieler von der Gehaltsliste streichen. Hertha BSC schnappt sich offenbar die Dienste von BVB-Star Marius Wolf, wie wa.de* berichtet.

Der 24-jährige Wolf konnte sich beim BVB zuletzt nicht durchsetzen. Beim blamablen 1:3 gegen Union Berlin am vergangenen Samstag, bei dem es zu Ausschreitungen im BVB-Block gekommen ist, blieb er zum dritten Mal in Folge in der aktuellen Bundesliga-Saison ohne Einsatzzeiten, heißt es auf wa.de*.

Dabei hoffe man beim BVB aber wohl weiterhin auf einen Verbleib von Raphael Guerreiro. Der Portugiese stünde wohl kurz vor einer Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund. maho

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare