1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB - Freiburg live im TV und Stream: Infos zur Übertragung des Spiels

Erstellt:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

BVB vs. Freiburg live im TV und Livestream: Borussia Dortmund ist zu Gast beim SC im Breisgau. Alle wichtigen Infos zur Übertragung der Bundesliga.

Hamm - Spiel zwei in der Bundesliga für Borussia Dortmund - und das erste mit dem zu Wochenbeginn vom 1. FC Köln verpflichteten Stürmer Anthony Modeste. In den BVB-Kader dürfte es der 34-Jährige mindestens schaffen, wenn die Mannschaft von Cheftrainer Edin Terzic am Freitag beim SC Freiburg zu Gast ist.

Das Auftaktmatch des 2. Spieltags in der Bundesliga - sechs Tage nach dem BVB-Sieg gegen Leverkusen - ist live im TV und Livestream zu sehen. Wir fassen an dieser Stelle alle wichtigen Informationen zur Übertragung zusammen. Darüber hinaus gibt es auf wa.de einen Live-Ticker zu Freiburg gegen den BVB.

BVB live im TV und Live-Stream: Übertragung gegen SC Freiburg

Wer DAZN sehen will, muss ein Abo abschließen - und das ist natürlich nicht kostenlos. 29,99 Euro werden bei monatlicher Zahlweise fällig - und die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar. Gehen Sie 12 Monate auf einmal ein, ist das Abo zum Vorteilspreis von 24,99 Euro erhältlich. Auch Bestandskunden zahlen mittlerweile den höheren Preis für DAZN.

Bei Sky ist die Partie des BVB in Freiburg derweil nicht live zu sehen. Der Pay-TV-Sender zeigt „nur“ die Samstagsspiele der Bundesliga in voller Länge.

SC Freiburg vs. BVB im Free-TV - nur als Zusammenfassung

Im Free-TV ist das Spiel SC Freiburg gegen Borussia Dortmund nicht live zu sehen. Und auch die erste Zusammenfassung der Partie gibt es im frei empfangbaren Fernsehen erst am Samstag. Die Highlights gibt es ab 18.30 Uhr im Rahmen der Sportschau in der ARD.

SC Freiburg vs. BVB live: Edin Terzic mit großem Respekt vor dem Gegner

Der BVB hat sich in der Vergangenheit immer mal wieder schwer getan beim SC Freiburg. In der vergangenen Saison verlor Borussia Dortmund im Breisgau mit 1:2 - ebenfalls am 2. Spieltag.

Nicht nur deswegen fahren die Schwarz-Gelben aus Dortmund mit viel Respekt zum SC: „Ganz Deutschland sieht die Entwicklung, die Freiburg hinlegt. Sie arbeiten sehr kontinuierlich. Sie schaffen es sehr gut, die Abgänge zu kompensieren“, sagte BVB-Trainer Edin Terzic, der in der BVB-Aufstellung in Freiburg unter anderem erneut auf Niklas Süle verzichten muss - aber wohl schon auf Anthony Modeste setzen wird.

Die Freiburger „sie sind extrem gefährlich bei Standards, bauen immer wieder neue Dinge ein. Sie haben mit Günther und Grifo ein sehr gutes Duo auf links, aber auch rechts mit Doan ist jemand dazugekommen. Dadurch sind sie noch flexibler geworden“, urteilte Edin Terzic.

Auch interessant

Kommentare