Letztes Bundesliga-Spiel des Jahres

TSG Hoffenheim - BVB im Live-Ticker: Sorgen vor dem Hinrunden-Finale

BVB-Trainer Lucien Favre muss gegen die TSG Hoffenheim einige verletzte Spieler ersetzen.
+
BVB-Trainer Lucien Favre muss gegen die TSG Hoffenheim einige verletzte Spieler ersetzen.

Am 17. Spieltag trifft Borussia Dortmund zum Abschluss der Bundesliga-Hinrunde auf die TSG Hoffenheim. Der Live-Ticker zum BVB-Spiel.

Zum Abschluss der Bundesliga-Hinrunde wird die Personaldecke bei Borussia Dortmund richtig dünn. Neben den Langzeitverletzten Axel Witsel (30, Gesichtsverletzung), Thomas Delaney (28, mehrere Bänderrisse) und Marcel Schmelzer (31, Muskelfaserriss) muss BVB-Trainer Lucien Favre nun auch noch Marco Reus ersetzen.

Der Kapitän wird am 17. Spieltag der Bundesliga gegen die TSG Hoffenheim, *RUHR24.de berichtet über das letzte BVB-Spiel des Jahres im Live-Ticker, wegen einer Verletzung ausfallen. Diese zog er sich in der englischen Woche beim 3:3 gegen RB Leipzig zu.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare