Köpke glaubt an Weidenfeller-Comeback

MÜNCHEN -  Andreas Köpke glaubt an eine baldige Rückkehr von Weltmeister Roman Weidenfeller ins Tor des abstiegsbedrohten deutschen Fußball-Vizemeisters Borussia Dortmund.

Bundestorwarttrainer Köpke glaubt an die Rückkehr von Weidenfeller ins Tor der Borussia. "Für Roman ist es eine schwierige Situation, das schüttelt man nicht einfach so weg", sagte der ehemalige Nationalkeeper in einem Interview bei Sky Sport News HD.

Köpke gehe davon aus, dass Weidenfeller "in der Rückrunde wieder im Tor steht, und dass die Dortmunder dann den ein oder anderen Punkt mehr holen, als sie jetzt im Moment haben", ergänzte der Europameister von 1996, nachdem BVB-Trainer Jürgen Klopp Weidenfeller bis zum Ende der Hinrunde auf die Bank verbannt und den Australier Mitchell Langerak ins Tor beordert hatte. - SID

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare