1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Nach heftiger Kritik aus der Heimat: U19-Stürmer ballert sich beim BVB in den Fokus

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Am vergangenen Wochenende erzielte er fünf Treffer für die U19 von Borussia Dortmund. Schafft er langfristig den Sprung zu den Profis? Der BVB hat einen Plan.

Hamm - Die Talentschmiede von Borussia Dortmund läuft weiter auf Hochtouren. Vor etwas mehr als einem Jahr gab Youssoufa Moukoko sein Debüt im Profikader des BVB. Nun macht ein 16-Jähriger mit einem Fünferpack erneut Schlagzeilen. Dabei sorgte der Wechsel nach Dortmund im vergangenen Winter noch für schlechte Stimmung.

VereinBorussia Dortmund
TrainerMarco Rose
LigaBundesliga

BVB-Talent schnürt Fünferpack: Julian Rijkhoff trotzt Kritik aus der Heimat

Mit 9:1 gewann die U19 von Borussia Dortmund am vergangenen Wochenende gegen Fortuna Düsseldorf. Mit seinen fünf Treffern verhalf Julian Rijkhoff dem BVB, die Tabellenführung in der Bundesliga West weiter auszubauen. Den Spielball nahm Julian Rijkhoff gleich mit und präsentierte seine Ausbeute stolz auf Instagram.

Wieder einmal sorgt ein junger Stürmer aus der Jugendabteilung für Aufsehen - Kritik aus der Heimat zum Trotz. Für rund 130.000 Euro war der 16-Jährige im vergangenen Winter von Ajax Amsterdam zum BVB gewechselt. „Ich denke, das ist sehr schlechtes Management. Die Eredivisie ist der beste Wettbewerb für diese Art von Spielern. All die Jungs, die in der Vergangenheit den Weg in die Fremde gesucht haben, sind nicht mehr auf dem Radar. Daher ist es unklug“, sagte Niederlande-Legende Marco van Basten damals bei Ziggo Sport.

BVB verfolgt einen klaren Plan mit Julian Rijkhoff - Berater und Eltern begeistert

Bislang sollte der Europameister von 1988 Unrecht haben mit seiner These. In der U19 des BVB traf Julian Rijkhoff bislang 15 Mal in 18 Pflichtspielen und bereitete vier weitere Tore vor. Klar ist: Der BVB verfolgt mit dem Stürmer einen klaren Plan. „Wie gut der BVB ihn schon kannte, wie er ihn weiterentwickeln möchte und wie überzeugt er von ihm ist – all das hat auf Julian und seine Eltern großen Eindruck gemacht“, sagte Rijkhoffs Berater Dick van Burik der Bild.

Eine baldige Beförderung zu den Profis jedoch dürfte für Julian Rijkhoff zu früh kommen. Zumal der BVB mit Youssoufa Moukoko ein Top-Talent für die Sturmspitze bereits in den eigenen Reihen hat. Das Problem: Über wirklich viel Spielpraxis freut sich Moukoko derzeit nicht im Schatten von Erling Haaland, der gegen Wolfsburg wieder einen Rekord brach, Donyell Malen und auch Steffen Tigges.

Auch interessant

Kommentare