Englands Coach schwärmt

„Phänomenal“: Nationaltrainer gerät wegen BVB-Star heftig ins Schwärmen

Borussia Dortmunds Shootingstar Jude Bellingham ist Teil des EM-Kaders von England. Dessen Trainer schwärmt und spricht über Einsatzchancen des BVB-Spielers.

Hamm - Dass Jude Bellingham derart in seiner Debüt-Saison bei Borussia Dortmund durchstarten würde, hätten wohl nur die wenigsten gedacht. Der 17-Jährige war nicht bloß wöchentlich Teil des BVB-Kaders. Vielmehr etablierte sich Jude Bellingham unter Trainer Edin Terzic als Stammspieler im Mittelfeldzentrum. Jetzt fährt Dortmunds Shootingstar mit England zur EM - Aussichten auf Einsätze inklusive.

NameJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003, Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Größe1,86 Meter
Gewicht75 kg

BVB: „Phänomenal“ - Jude Bellinghams Einsatzchancen für England steigen

Trainer Gareth Southgate hatte am Dienstag Endlands Kader für die EM 2020 in 2021 veröffentlicht. Auf der langen Liste war neben Dortmunds Topstar Jadon Sancho ebenfalls der Name Jude Bellingham zu lesen. Der 17-Jährige kommt erst auf zwei A-Länderspieleinsätze - und könnte nun auf großer Bühne weiter überzeugen wie zuletzt bei Borussia Dortmund.

Jude Bellingham ist phänomenal. Er will sich als 17-Jähriger im Training gegen arrivierte Nationalspieler beweisen. Er hat nicht nur die technischen Voraussetzungen, sondern auch den Ehrgeiz und die Reife“, schwärmte Coach Gareth Southgate.

BVB: Jude Bellingham winken Einsätze für Englands Nationalmannschaft bei der EM

Ohnehin stehen die Einsatzchancen für Jude Bellingham bei der EM nicht schlecht. In der Vorrundengruppe D trifft England auf Kroatien (13. Juni), Schottland (18. Juni) und Tschechien (22. Juni). Der BVB-Star ist einer von nur fünf Mittelfeldspielern im Aufgebot. „Er ist ein großartiger Spieler. Er wird ein wichtiger Spieler für England sein. Wir nehmen ihn nicht nur für das Erlebnis mit zur EM“, so Gareth Southgate.

Die BVB-Stars Jude Bellingham und Jadon Sancho vertreten England bei der EM.

Englands Nationalcoach ist nicht der erste, der Jude Bellingham in höchsten Tönen lobt. „Wenn man sich mit ihm unterhält, wie er spielt, dann kann man kaum glauben, dass er erst 17 ist. In diesem Alter ist es unglaublich, was er leistet. Mit dieser Konstanz ist das sehr, sehr gut“, zeigte sich BVB-Trainer Edin Terzic ob seiner Leistungen in der abgelaufenen Saison begeistert.

BVB: „Phänomenal“ - Englands Nationaltrainer schwärmt von Jude Bellingham

Klar ist: Knüpft Jude Bellingham an das an, was er in den vergangenen Monaten auf den Rasen zauberte, dann dürfte dem Youngster eine große Zukunft bevorstehen - findet auch Gareth Southgate. „Er und die künftigen englischen Nationaltrainer werden großartige Dinge mit ihm erleben. Ich sehe an ihm nichts, das mir sagt, dass er keinen Erfolg haben wird. Seine Leistungen für Dortmund in der Champions League waren beeindruckend. Er hatte dort seine großen Momente. Und nach diesen Momenten wählen wir die Spieler aus“, so Gareth Southgate.

Jude Bellingham kam im vergangenen Sommer für 23 Millionen Euro von Birmingham City zu Borussia Dortmund. Mittlerweile wird sein Marktwert auf 55 Millionen Euro geschätzt, Tendenz steigend. Bis mindestens 2023 darf sich der BVB noch an Jude Bellingham erfreuen, der einen Transfer seines Bruders Jobe Bellingham ins Gespräch brachte.

Rubriklistenbild: © Bernd Thissen/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare