1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Edin Terzic erklärt, was er von BVB-Youngster Jamie Bynoe-Gittens sehen wollte

Erstellt:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Der BVB kommt nach einem Rückstand zurück und dreht das Spiel in Freiburg. Einen riesigen Anteil an der Aufholjagd von Borussia Dortmund hat Jamie Bynoe-Gittens.

Hamm - Im Vorfeld des Spiels von Borussia Dortmund ging es fast nur um einen Namen: Anthony Modeste. Ja, der zu Wochenbeginn vom 1. FC Köln verpflichtete Stürmer stand beim 3:1-Sieg des BVB am Freitag beim SC Freiburg direkt in der Aufstellung von Cheftrainer Edin Terzic. Nach der Partie ging es aber kaum noch um den 34-Jährigen. Einer der Matchwinner war nämlich Jamie Bynoe-Gittens.

FußballspielerJamie Bynoe-Gittens
Geboren8. August 2004, London, Vereinigtes Königreich
Größe1,75 Meter

Jamie Bynoe-Gittens: Edin Terzic erklärt, was er vom BVB-Youngster sehen wollte

Borussia Dortmunds Coach Edin Terzic bewies bei seinen Einwechslungen ein goldenes Händchen - und auch eine gewisse Portion Mut, als er in der 64. Minute - beim Stand von 0:1 aus Sicht des BVB in Freiburg - eben Jamie Bynoe-Gitten für Thorgan Hazard ins Spiel gebracht hatte.

Der 18-Jährige war es, der die Aufholjagd des BVB eingeleitet hatte. Jamie Bynoe-Gittens traf aus knapp 30 Metern mit einem recht unplatzierten Schuss zum 1:1, profitierte dabei von einem schweren Patzer von SC-Torhüter Mark Flekken (77.).

Jamie Bynoe-Gittens auch am zweiten BVB-Treffer in Freiburg beteiligt

Beim 2:1 durch den ebenfalls eingewechselten Youssoufa Moukoko (84.) war es erneut der auffällige Jamie Bynoe-Gittens, der einen großen Anteil an dem Treffer hatte. Er zog von links ins Zentrum, streckte durch auf Julian Brandt, der per Drehung für Moukoko auflegte. Das dritte Dortmunder Tor erzielte Marius Wolf (88.) - er war nach der Pause für Thomas Meunier ins Spiel gekommen.

Mit seinen Wechseln hat Edin Terzic also einiges richtig gemacht. Vor allem mit jenem von Jamie Bynoe-Gittens. Bei DAZN begründete der BVB-Trainer nach dem Spiel: „Da haben wir uns für die Qualität von Jamie entschieden. Wir hatte in der ersten Halbzeit ein paar Szenen zwischen den Ketten gehabt, wo wir zu lange in der letzten Linie klebten.“

SC Freiburg - Borussia Dortmund, 2. Spieltag, im Dreisamstadion, Dortmunds Youssoufa Moukoko jubelt mit Dortmunds Jamie Bynoe-Gittens (l) über sein Tor zum 1:2.
Jamie Bynoe-Gittens (l.) und Youssoufa Moukoko trafen bei der Aufholjagd des BVB in Freiburg. © Tom Weller/dpa

BVB-Trainer Edin Terzic über Jamie Bynoe-Gittens: „Er ist ein Game Changer“

Jamie Bynoe-Gittens sei ein Spieler, „der immer wieder mit seinem ersten Ballkontakt dazwischen gehen und das Spiel beschleunigen kann“, sagte Edin Terzic. Sein Treffer - es war für ihn der erste in der Bundesliga - war durch den Patzer des Freiburger Keepers „natürlich etwas glücklich, aber er hat das Spiel sehr gut belebt“, so der Coach.

Vor seiner Einwechslung sprach Edin Terzic ausführlicher mit Jamie Bynoe-Gittens. Auf Nachfrage des Reporters entgegnete der Trainer von Borussia Dortmund zwar, dass er mit all seinen Spielern viel rede. Mit Blick auf den jungen Engländer meinte er dann: „Er hat Fähigkeiten, Spiele zu entscheiden. Er ist ein Game Changer. Das wollte ich von ihm sehen: Ich wollte nicht, dass er das Spiel einfach spielt, sondern dass er den Unterschied ausmacht. Zum Glück hat das funktioniert.“

Auch interessant

Kommentare