Cup der Traditionen beim MSV

BVB-Testspiele gegen Duisburg und Rotterdam live im Free-TV und kostenlosen Stream

Borussia Dortmund trifft beim Cup der Traditionen auf den MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam. So sehen Sie die Testspiele am Samstag live im Free-TV und kostenlosen Stream.

  • Für Borussia Dortmund stehen am Samstag zwei weitere Testspiele an.
  • Der BVB nimmt am „Cup der Traditionen“ teil, Gegner sind der MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam.
  • So sehen Sie die spiele live im Free-TV und kostenlos im Live-Stream.

Hamm - Es geht immer mehr in Richtung Feinschliff, an dem Trainer Lucien Favre mit seinem Team von Borussia Dortmund arbeitet. Nach einem für den Coach erfolgreichen Trainingslager des BVB in Bad Ragaz geht es in den heimischen Gefilden weiter.

Damit Favre weitere Erkenntnisse sammeln kann, stehen in der Sommer-Vorbereitung des BVB weitere Testspiele an. Für Samstag, 22. August, stehen gleich zwei Partien für den Kader von Borussia Dortmund an.

Denn Erling Haaland und Co. sind beim "Cup der Traditionen" beim MSV Duisburg dabei. Neben dem BVB und dem gastgebenden Drittligiten nimmt auch Feyenoord Rotterdam an dem Mini-Turnier teil.

Cup der Traditionen: Turnier mit BVB, MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam

Für zwei Teams ist es eine besondere Konstellation: Denn der BVB bestreitet sein erstes Pflichtspiel der Saison gegen den MSV Duisburg - und zwar in der 1. Runde des DFB-Pokals am 14. September.

Lukasz Piszczek (links) und der BVB nehmen am Turnier des MSV mit Duisburg und Feyenoord Rotterdam teil.

„Beide Klubs haben aber direkt nach der Auslosung gesagt, dass sie trotzdem auch beim Cup der Traditionen gegeneinander auflaufen wollen“, sagt Andreas Rüttgers, Executive Director Tourism des veranstaltenden Duisburger Unternehmens „Schauinsland“: „Das spricht für die Wertschätzung unseres Turniers. Und auch Feyenoord als einer der drei ganz großen Klubs bei unseren Nachbarn in den Niederlanden hat sich über die Einladung gefreut.“

Alle Spiele werden live im Free-TV und kostenlos im Stream übertragen. Wer zeigt die Spiele mit dem BVB, MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam? Eine Übersicht.

BVB: Testspiele gegen Duisburg und Rotterdam live im Free-TV

Sky Sport News zeigt den "Cup der Traditionen", das Turnier des MSV Duisburg, live im Free-TV. Die Übertragung startet um 15.15 Uhr und ist frei empfangbar für alle - ein Abo von Sky ist nicht notwendig. Jaron Steiner ist als Kommentator im Einsatz und überträgt die Spiele mit dem BVB, MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam.

BVB: Testspiele gegen Duisburg und Rotterdam live im kostenlosen Stream

Der Sender Sky Sport News zeigt sein Programm auch online. Der kostenlose Live-Stream des Senders ist ohne Anmeldung oder Ähnliches verfügbar, wie auch Ruhr24 berichtet.

BVB: Testspiele gegen Duisburg und Rotterdam live im kostenlosen Stream

Die Testspiele von Borussia Dortmund zeigt BVB-TV auch kostenlos im Stream über den vereinseigenen YouTube-Kanal. Abo oder Anmeldung sind nicht erforderlich.

BVB: Testspiele gegen Duisburg und Rotterdam im Live-Ticker

Wie sich der BVB beim Turnier des MSV schlägt, erfahren Sie auch auf unserem Portal: Wir begleiten die Testspiele gegen Duisburg und Feyenoord Rotterdam ausführlich im Live-Ticker. Sie verpassen keine wichtige Szene.

BVB beim Turnier mit MSV Duisburg und Feyenorrd Rotterdam: Spielplan

UhrzeitSpiel
15.30 UhrMSV Duisburg - Borussia Dortmund
16.45 UhrBorussia Dortmund - Feyenoord Rotterdam
18 UhrMSV Duisburg - Feyenoord Rotterdam
19 UhrSiegerehrung

Gespielt werden jeweils 2 Mal 30 Minuten. Sky kündigt für die Pausen Interviews mit Spielern an, "die in ihrem Traditionsklub Geschichte geschrieben haben".

Rubriklistenbild: © David Inderlied/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare