Bundesliga am Samstag

BVB - Hertha BSC jetzt live im TV und Stream: Wer überträgt das Spiel?

Borussia Dortmund hat Hertha BSC zu Gast. Wer zeigt / überträgt das Spiel BVB vs. Berlin jetzt live im TV und Stream? Alle Infos zur Übertragung im Überblick.

  • Borussia Dortmund empfängt heute Hertha BSC zum Topspiel in der Bundesliga.
  • Der BVB will seine Chance auf Platz zwei hinter dem FC Bayern wahren.
  • Wer überträgt das Spiel BVB vs. Hertha BSC live im TV und Stream? Eine Übersicht.

Den Titel hat Borussia Dortmund offiziell abgehakt. Nun geht es für den BVB noch darum, sich für die Champions League zu qualifizieren. Aktuell stehen die Chancen dafür gut.

Denn die Mannschaft von Trainer Lucien Favre geht als Zweiter von der Pole Position ins Rennen. Auf die Schwarz-Gelben wartet am Sonntag jedoch in der erstarkten Hertha aus Berlin ein unangenehmer Gegner. Angesichts der hohen Personalkosten und der ehrgeizigen Ziele ist die Champions League für den BVB Pflicht - und selbst dann ist die Zukunft von Trainer Lucien Favre nicht sicher.

Denn in einigen Medien werden bereits Namen wie Ex-Bayern-Coach Niko Kovac, Jesse Marsch (Red Bull Salzburg) und sogar Julian Nagelsmann als mögliche Nachfolger von Favre beim BVB gehandelt.

Favre selbst wird diese Diskussionen wohl weiter ausblenden und sich auf das Spiel gegen die Hertha konzentrieren - und wie er es angeht. Denn dem BVB droht erneut der Ausfall des verletzten Erling Haaland.

Das Spiel Union Berlin - Schalke 04 steigt am Sonntag, Anstoß ist um 15.30 Uhr. Wer überträgt die Bundesliga live m TV und Live-Stream? Alle Infos im Überblick.

BVB - Hertha BSC live im Pay-TV im Fernsehen bei Sky

  • Das Topspiel BVB vs. Hertha BSC überträgt der Pay-TV-Sender Sky live und exklusiv im Fernsehen.
  • Der Countdown startet zum Spiel von Borussia Dortmund um 17.30 auf Sky Sport Bundesliga 1 HD mit Moderator Sebastian Hellmann und Experte Lothar Matthäus. 
  • Kommentator des Topspiels in der Bundesliga am Samstag ist Martin Groß.

BVB - Hertha BSC live im Stream von Sky

Seinen Live-Sport überträgt Sky auch live im Stream - und zwar in zwei Varianten. Die erste ist für Abonnenten ohne Zusatzkosten verbunden. Dann können Sie das Spiel Borussia Dortmund gegen Hertha BSC online via SkyGo sehen. Dazu benötigen Sie eine App:

Der BVB gewann das Hinspiel bei Hertha BSC mit 2:1.

Variante zwei heißt SkyTicket. Mit dieser Optionen können Sie die Bundesliga online im Stream schauen, ohne sich langfristig per Abo an Sky binden zu müssen. Es gibt mehrere mögliche Pakete.

BVB - Hertha BSC als Zusammenfassung auf DAZN

Der kostenpflichtige Streaming-Dienst DAZN zeigt rund 40 Minuten nach den Abpfiff eine Zusammenfassung des Bundesliga-Topspiels zwischen dem BVB und Hertha BSC.

Bei einem Neuabschluss ist der erste Monat bei DAZN kostenlos, danach kostet der Dienst 11,99 Euro pro Monat. Der Service ist monatlich kündbar. Es gibt auch eine Jahresmitgliedschaft für 119,99€ pro Jahr, also knapp 10 Euro für jeden Monat.

BVB - Hertha BSC als Zusammenfassung im Free-TV und kostenlosen Live-Stream

  • Im Free-TV gibt es die ersten Bilder vom Spiel BVB vs. Hertha BSC im ZDF.
  • Dort beginnt um 23 Uhr "Das aktuelle Sportstudio" mit Moderator Sven Voss.
  • Die Sendung sehen sie auch online im kostenlosen Live-Stream des ZDF.

BVB - Hertha BSC: Das Bundesliga-Spiel im Live-Ticker

Sie haben keine Möglichkeit, das Spiel zwischen dem BVB und Hertha BSC live im TV oder Stream zu verfolgen? Dann empfehlen wir den Live-Ticker auf WA.de. Sie verpassen keine wichtige Szene der Heimaufgabe von Borussia Dortmund. 

Rubriklistenbild: © picture alliance/Andreas Gora/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare