Testspiel von Dortmund

Debüt von Marco Rose geglückt: Knauff und Tigges treffen gegen Gießen

Dortmunds Julian Brandt spielt einen Pass.
+
Julian Brandt legte die BVB-Führung für Ansgar Knauff auf.

Borussia Dortmund gewinnt das erste Testspiel gegen den FC Gießen. Ansgar Knauff und Steffen Tigges erzielten die Tore. Der BVB-Ticker zum Nachlesen.

Gießen - Borussia Dortmund startet am Dienstagabend in das erste von insgesamt fünf Testspielen während der Sommervorbereitung 2021. Der BVB-Kader rund um Kapitän Marco Reus tritt beim Regionalligisten FC Gießen an. Für Cheftrainer Marco Rose ist es die erste Partie an der Seitenlinie des Klubs aus Dortmund.

Ticker FC Gießen - Borussia Dortmund 0:2 (0:2)

Aufstellung Borussia Dortmund (1. Halbzeit)Hitz - Passlack, Collins, Thaqi, Schulz - Gürpüz, Dahoud - Knauff, Reus, Brandt - Tigges
Aufstellung BVB (2. Halbzeit)Unbehaun - Hippe, Papadopoulos, Finnsson - Makreckis, Pfanne, Raschl, Taz - Tachie, Pherai, Bornemann
Tore0:1 Ansgar Knauff (34.), 0:2 Steffen Tigges (43.)

Abpfiff. Der BVB gewinnt 2:0 gegen den FC Gießen. „Kompliment an meine Mannschaft, die bish hierhin mit elf Spielern jeden Tag außergewöhnlich hart arbeitet. SIe hat in der ersten Halbzeit sehr viel investiert gegen einen starken Regionalligisten“, sagte Trainer Marco Rose. „Insgesamt ein gelungener Test für mich“, fügte er an.

89. Franz Pfanne mit einem satten Abschluss der Distanz. Der Keeper muss sich gewaltig strecken und lenkt die Kugel über die Latte.

84. Richmond Tachie trifft ins Tor, aber steht im Abseits. Es bleibt beim 2:0 für Dortmund.

80. Giessen scheitert knapp.

75. Gießen trifft ins Tor, aber der Treffer zählt nicht. Abseits.

Gießen gegen BVB im Live-Ticker: Marco Rose tiefenentspannt beim Testspiel

73. Immanuel Pherai lässt ab und an seine Klasse aufblitzen. Den Sprung in den Profi-Kader hat er nach seiner Leihe nicht geschafft. Dennoch beweist er mit seinem Fernschuss, warum es dennoch möglich gewesen wäre.

72. Gießen kommt per Direktabnahme zu einer Mini-Chance. Die Zuschauer haben weiterhin Spaß und feuern ihren BVB lautstark an.

67. Wenig los aktuell auf dem Rasen. Der BVB kommt nur selten ins Gegenpressing. Der FC Gießen macht seine Sache seit Spielbeginn sehr gut, besonders in der Defensive wirkt der Regionalligist sehr abgeklärt.

59. Skurriles Bild: Marco Rose sitzt völlig entspannt auf seinem Stuhl, ist es doch nicht seine Mannschaft, die jetzt auf dem Rasen steht. Enrico Maaßen wird die U23 des BVB in die 3. Liga begleiten.

53. Richmond Tachie probiert es aus spitzen Winkel. Sicher pariert. Nun muss Gießen verletzungsbedingt wechseln.

Gießen gegen BVB im Live-Ticker: Dortmund tauscht zehnmal zur Halbzeit

49. So sieht die Aufstellung von Borussia Dortmund in der zweiten Halbzeit aus: Unbehaun – Hippe, Papadopoulos, Finnsson – Makreckis, Pfanne, Raschl, Taz – Tachie, Pherai, Bornemann.

46. Weiter geht‘s mit der zweiten Halbzeit. Der BVB wechselt offenbar komplett durch. Jetzt steht die U23 von Borussia Dortmund auf dem Feld.

Halbzeit. Überpünktlich pfeift der Schiedsrichter ab. Der BVB hat das Testspiel schwach begonnen und hätte durchaus in Rücksstand geraten können. Dann trafen Ansgar Knauff und Steffen Tigges zur 2:0-Pausenführung aus Dortmunder Sicht.

Tooor für den BVB! Mahmoud Dahoud steckt durch zu Steffen Tigges, der sich elegant dreht und dann eiskalt trifft. Schönes Tor!

39. Schulz, Tigges, Ablage auf Dahoud, doch weit drüber. Dennoch war es ein guter Spielzug des BVB, der sich allmählich warmgespielt hat.

Gießen gegen BVB im Live-Ticker: Ansgar Knauff überrascht den Außenseiter

Tooor für den BVB! Julian Brandt nimmt über links Tempo auf und bedient im Zentrum Ansgar Knauff, der eingerückt war. Das Tor kommt überraschend.

30. Auf der Gegenseite versuchen es Ansgar Knauff und Nico Schulz per Flanke. Zu ungenau.

29. Nächste gute Chance für den Außenseiter. Reitmeyer kommt per Kopf zum Abschluss, visiert sein Ziel jedoch zu hoch an.

22. Die Hälfte der ersten Halbzeit ist vorbei. Eine Torchance hatte der BVB bislang nicht. Ein ruhiges Testspiel, bei dem Marco Rose aufmerksam zuschaut, aber kaum eingreift an der Seitenlinie.

17. Wieder kommt Gießen in eine vielversprechende Kontersituation, die Flanke jedoch fliegt an Freund und Feind vorbei.

15. Der BVB versucht es immer wieder mit langen Diagonalbällen, um die gegnerische Defensive auseinander zu ziehen. Bislang eher mit wenig Erfolg.

10. Erste Chance des Spiels - und das für Gießen. Marco Reus fälscht nach Freistoßflanke gefährlich ab. Der Ball landet im Außennetz. Dann folgt der Abseitspfiff des Unparteiischen.

Gießen gegen BVB im Live-Ticker: Regionalligist hat erste Chance im Testspiel

7. Der BVB bleibt bei zwei Eckbällen ungefährlich und verliert anschließend im Zentrum den Ball. Doch die Elf von Marco Rose setzt nach und holt sich die Kugel zurück.

4. Früher Ballgewinn durch Julian Brandt, doch der entscheidende Pass bleibt hängen.

2. Der Regionalligist steht sehr tief bei Ballbesitz des BVB und verteidigt mit einer Fünferkette.

1. Anpfiff. Gießen stößt an.

18.35 Uhr: Die Mannschaften betreten den Rasen. Marco Reus führt den BVB wie gewohnt ins Spiel.

18.23 Uhr: Sebastian Kehl geht ebenso von einem Verbleib von Erling Haaland aus. An der Ausrichtung des BVB habe sich nichts geändert. Erling Haaland wird in der kommenden Saison viele Tore für den BVB erzielen, sagte Kehl. Dennoch wolle Dortmund in den kommenden Wochen auf dem Transfermarkt „noch etwas machen“.

Gießen gegen BVB im Live-Ticker: Testspiel mit Talenten in Dortmunds Aufstellung

18.21 Uhr: Sebastian Kehl bestätigt: Der Transfer von Jadon Sancho zu Manchester United befindet sich in der Abwicklung. Zwar sei es nicht der Wunsch des BVB gewesen, den Offensivspieler abzugeben, aber Kehl wünscht Jadon Sancho ganz viel Glück bei Manchester United. „Wir hätten gerne den einen oder anderen Euro mehr gehabt. Aber das gibt der Transfermarkt aktuell nicht her“, so Kehl.

18.19 Uhr: „Wir freuen uns riesig, endlich mal wieder vor Zuschauern zu spielen“, so Sebastian Kehl bei Sky. „Es macht Lust auf das, was uns hoffentlich in der Bundesliga wieder erwartet. Die Jungs haben richtig gut gearbeitet, auch in dieser Anzahl, die wir momentan haben. Wir freuen uns auf eine tolle Saison mit Marco Rose“, so Kehl weiter.

18.16 Uhr: 3.700 Zuschauer sind im Waldstadion in Gießen, während sich die Spieler beider Mannschaften aktuell auf dem Rasen aufwärmen.

Gießen gegen BVB im Live-Ticker: Testspiel mit Talenten in Dortmunds Aufstellung

17.51 Uhr: Nicht mit dabei ist Jadon Sancho, der laut englischen Medienberichten noch am Dienstag den Medizincheck bei seinem künftigen Arbeitgeber Manchester United absolvieren soll. Rund 85 Millionen Euro Ablöse wird der BVB beim Transfer erhalten, weitere Boni offenbar inklusive.

17.45 Uhr: In der Innenverteidigung des BVB stehen heute Pharell Nnamdi Collins und Albin Thaqi. Collins ist aktuell Teil der U19 von Borussia Dortmund. Thaqi hingegen steht im Kader der U23. Zudem steht der 18-jährige Göktan Gürpüz in der Startaufstellung. Er wird wohl an der Seite von Mahmoud Dahoud im zentralen Mittelfeld spielen.

17.34 Uhr: Die Aufstellung des BVB beim Testspiel heute gegen den FC Gießen ist da. Wie erwartet sind auf der Bank einige noch unbekannte Namen zu finden: Unbehaun, Klußmann – Reyna, Tattermusch, Taz, Tachie, Bornemann, Papadopoulos, Finnsson, Pfanne, Makreckis, Pherai, Dams, Hippe.

BVB - Gießen: Testspiel im Live-Ticker - Marco Roses erste Aufstellung ist da

17.22 Uhr: „Wir sind als Trainerteam hervorragend aufgenommen worden. Sehr, sehr freundliche Menschen haben es uns sehr einfach gemacht, uns zurecht zu finden und uns wohl zu fühlen“, blickte Marco Rose in einem Interview des BVB auf seine ersten zwei Wochen zurück. „Ich glaube zu wissen, was hier möglich ist. Ich glaube zu wissen, was man für eine Euphorie entstehen lassen kann“, so Rose weiter.

16.50 Uhr: Neben Erling Haaland werden zehn weitere Spieler des BVB nicht zur Verfügung stehen. Mats Hummels, Emre Can, Raphael Guerreiro, Axel Witsel, Thorgan Hazard, Thomas Meunier, Thomas Delaney, Manuel Akanji, Jude Bellingham und Jadon Sancho fehlen nach der Teilnahme an der EM 2021.

16.30 Uhr: In rund zwei Stunden wird das erste Testspiel von Borussia Dortmund gegen den FC Gießen angepfiffen. Top-Stürmer Erling Haaland stieg erst am Montag ins Teamtraining ein und wird deshalb nicht mitwirken. Der FC Chelsea soll an einem Transfer interessiert sein und eine Rekordsumme bieten für den Norweger.

BVB - Gießen: Testspiel im Live-Ticker - Ohne Erling Haaland bei Debüt von Marco Rose

Etwa 3.700 Zuschauer werden im Waldstadion in Gießen am Dienstag erwartet. Der Einlass erfolgt wegen des Coronavirus unter strengen Hygienevorschriften. Das große Starensemble des BVB werden die mitgereisten Fans allerdings nicht bestaunen dürfen. Zahlreiche Nationalspieler befinden sich nach der EM 2021 noch im Urlaub. Gut möglich, dass einige Nachwuchsakteure den Kader von Borussia Dortmund beim Testspiel gegen den FC Gießen (live im Free-TV und Livestream) auffüllen werden.

Für sie ist es eine gute Gelegenheit, sich für Höheres zu empfehlen an der Seite von Mahmoud Dahoud, Julian Brandt und Co. Zugleich wird Cheftrainer Marco Rose sehen, ob die Arbeit der ersten zwei Wochen Früchte trägt. Borussia Dortmund will in der neuen Saison früh ins Gegenpressing und schnell umschalten. Und das wohl vielmehr noch als unter Übergangstrainer Edin Terzic.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare