Champions-League gegen Lazio Rom

Früherer Transfer-Flop: Ciro Immobile lobt Erling Haaland und redet Klartext über den BVB

Ciro Immobile
+
Ciro Immobile stürmt für Lazio Rom und trifft in der Champions-League auf seinen Ex-Verein BVB, der mit Erling Haaland mit einem Top-Stürmer der Bundesliga anreist.

Lazio Rom empfängt den BVB in der Champions-League. Das bedeutet das Aufeinandertreffen zweier Top-Stürmer in Europa: Ciro Immobile und Erling Haaland.

Dortmund/Rom – Erling Haaland kam als Riese nach Dortmund und machte beim BVB immer genauso weiter – schon in seinen ersten Spielen, berichtet RUHR24.de*. Damit ist er einer von vielen Borussen, die im Sturm europäische Spitzenklasse wurden. Robert Lewandowski, Ousmane Dembele, Pierre-Emerick Aubameyang. Nur einer fällt aus der Reihe.

Ciro Immobile war in Dortmund nicht nur sportlich unzufrieden. Er litt regelrecht in Deutschland. Jetzt trifft der Italiener auf seinen Ex-Verein und Stürmer-Kollegen: Ciro Immobile schwärmt von Erling Haaland und redet über seine Zeit beim BVB* – dabei stellt er eine Sache klar. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare