Borussia Dortmund

BVB Einzelkritik gegen Sevilla: Zweimal Note eins beim aufregenden Champions-League-Abend

Die Spieler von Borussia Dortmund in der Einzelkritik nach dem Champions-League-Spiel gegen den FC Sevilla. Jude Bellingham überzeugt. Note eins für Haaland.

Dortmund - Borussia Dortmund zieht dank eines 2:2-Remis im Rückspiel gegen FC Sevilla ins Viertelfinale der Champions League ein. Erling Haaland war mit zwei Treffern erneut der auffälligste Spieler aus dem BVB-Kader. Mann des Spiels wurde jedoch ein anderer, der mit seinen gerade einmal 17-Jahren mehr denn je sein Potenzial auf großer Bühne bewies. Die Spieler von Borussia Dortmund in der Einzelkritik samt Noten.

VereinBorussia Dortmund
CheftrainerEdin Terzic
StadionSignal-Iduna-Park (Dortmund)
Plätze81.365

BVB Einzelkritik: Note eins für Jude Bellingham - Haaland Man-of-the-Match

Marwin Hitz: War von Beginn an auf seinem Posten, als er den Fernschuss von Ocampos mit einer Hand abwehrte. Chancenlos beim Elfmeter der Gäste. Ansonsten ein fehlerfreier Auftritt des Schweizers ohne große Glanzmomente. - Note: 2,0

Mateu Morey (bis 90.+5): Bekam den Vorzug vor Thomas Meunier auf der rechten Abwehrseite des BVB und war gegen Sevilla hauptsächlich mit defensiver Arbeit beschäftigt. Hatte Gegenspieler Ocampos zumeist im Griff und gewann 67 Prozent seiner Zweikämpfe. Der Spanier sammelt von Spiel zu Spiel mehr Selbstvertrauen. - Note: 3,0

Emre Can: Verursachte mit seinem Foul an de Jong den Elfmeter zum 2:1 aus Dortmunder Sicht. Vorher wie gewohnt stabiler Rückhalt in der Defensive neben Hummels. Auch danach wieder auf der Höhe. - Note: 3,5

Mats Hummels: Hielt den Laden hinten dicht. Agierte wie gewohnt unaufgeregt und behielt auch in der Schlussphase einen kühlen Kopf, als die Gäste es noch einmal spannend machten. Mit 71 Prozent gewonnener Zweikämpfe erneut auf der Höhe. - Note: 2,5

BVB Einzelkritik: Nur ein Tor oder eine Vorlage fehlt Bellingham zum perfekten Spiel

Nico Schulz (bis 89.): Der Linksverteidiger war auch gegen Sevilla ein solider Ersatz für Raphael Guerreiro, wenn ihm auch der Zug nach vorne noch ein wenig fehlt. Ließ defensiv auf seiner Seite kaum etwas anbrennen. - Note: 3,0

Thomas Delaney: Hatte im ersten Durchgang große Schwierigkeiten im Zentrum beim BVB. Gewann den entscheidenden Zweikampf vor dem Eins-zu-Null. Nach dem Seitenwechsel deutlich gefestigter. Note: 3,0

Jude Bellingham: Starker Auftritt des 17-Jährigen in der K.o.-Phase der Champions League. Sowohl defensiv als auch offensiv aufmerksam. Sehenswerter Versuch per Fallrückzieher zehn Minuten vor dem Ende. Ganz starker Auftritt. Nur ein Tore oder eine Vorlage fehlte zum perfekten Abend. - Note: 1,5

Marco Reus und Erling Haaland beim BVB-Jubel gegen Sevilla.

Mahmoud Dahoud: Leitete den Dortmunder Führungstreffer mit ein. Hatte kurz vor dem Ende die Vorentscheidung auf dem Fuß, scheiterte aber an Sevillas Schlussmann aus kurzer Entfernung. - Note: 3,0

Marco Reus: War in einer schwierigen Phase zur Stelle und legte für Sturmkollege Erling Haaland auf. Sorgte mit seinen Läufen in die Spitze immer wieder für Entlastung gegen wütend anlaufende Spanier. Guter Auftritt des Kapitäns. - Note: 2,5

BVB Einzelkritik: Erling Haaland schnürt Doppelpack gegen Sevilla

Thorgan Hazard (bis 67.): Unauffälliger Auftritt des Belgiers. Blieb neben den agilen Sturmpartnern Reus und Haaland blass gegen Sevilla. Hatte die große Chance auf das Zwei-zu-Null, scheiterte aber knapp neben dem linken Pfosten. - Note: 3,5

Erling Haaland: In der ersten Halbzeit beinahe völlig abgetaucht traf der Norweger zum wichtigen Führungstreffer. Scheiterte zu Beginn von Durchgang zwei vom Punkt, um dann bei der Wiederholung präziser abzuschließen. Spannender Abend für den Norweger, der Treffer neun und zehn in der laufenden Champions-League-Saison schnürte. - Note: 1,5

Felix Passlack (ab 67.): Vertrat Thorgan Hazard in der Offensive und schaffte nach seiner Einwechslung Räume und machte die Kugel in der gefährlichen Zone fest. - Note: 3,0

Rubriklistenbild: © Bernd Thissen/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare