1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB fertigt Besiktas ab: Warum dieser Sieg für Dortmund doch wichtig ist

Erstellt:

Von: Erik Hlacer

Kommentare

Borussia Dortmund besiegt Besiktas Istanbul in der Champions League. Der Sieg kommt auf den ersten Blick bedeutungslos daher und ist doch so wichtig für den BVB.

Hamm - Borussia Dortmund verabschiedet sich mit einem souveränen Sieg gegen Besiktas Istanbul aus der Champions League. Der 5:0-Erfolg im Dortmunder Signal-Iduna-Park wurde auch durch einen strittigen Platzverweis gegen die türkischen Gäste begünstigt. Unter dem Strich kann Marco Rose mit der Leistung seiner Mannschaft jedoch mehr als zufrieden sein. „Wir waren von Anfang an gut im Spiel. In der zweiten Halbzeit haben wir die Überzahl seriös ausgespielt und uns ordentlich aus der Champions League verabschiedet“, bilanzierte der BVB-Trainer nach dem Spiel.

VereinBorussia Dortmund
TrainerMarco Rose
Mitglieder157.191 (21. November 2021)

Borussia Dortmund - Besiktas Istanbul: Erling Haaland entdeckt neue Waffe

Donyell Malen eröffnete den Torreigen mit etwas Glück beim Abschluss (29.), Kapitän Marco Reus legte per Elfmeter (45.+2) und Solo-Tanz (53.) nach. Erling Haaland hatte dann seinen Anteil daran, dass das Ergebnis letztlich so hoch ausfällt. Auch weil der Norweger ein ungeahntes Talent in sich entdeckte und zu einem Kopfballungeheuer avancierte. Mit seinen ersten beiden Kopfballtoren für den BVB in der Champions League (58./81.) setzte er den Schlusspunkt einer einseitigen Partie.

Auf dem Papier wirkt der Kantersieg der Schwarz-Gelben nicht allzu bedeutend, stand doch schon nach der 1:3-Niederlage bei Sporting Lissabon vor zwei Wochen fest, dass Borussia Dortmund in dieser Spielzeit nur noch in der Europa League und nicht mehr in der Champions League spielen wird. So gewährte Trainer Marco Rose auch den Rotationsspielern des BVB-Kaders Spielpraxis. Shooting-Star Erling Haaland fehlte zum Beispiel in der Startformation gegen Besiktas Istanbul.

BVB weist Besiktas zurecht - Warum dieser Sieg für Dortmund doch wichtig ist

Und doch ist der Sieg des BVB über den türkischen Meister wichtig. Nämlich dann, wenn man den Blick bereits auf die nächste Champions-League-Saison ausweitet. Sofern sich Borussia Dortmund für die Königklasse qualifizieren wird - wonach es aktuell schwer aussieht - stellt sich natürlich die Frage, in welchem Lostopf der BVB landet. Das hängt wiederum von dem sogenannten Klub-Koeffizienten ab, den der BVB mit jedem Punkt in der Champions League, Europa League und Europa Conference League aufbessert. Also auch mit einem Sieg gegen Besiktas Istanbul.

Fußball: Champions League, Borussia Dortmund - Besiktas Istanbul, Gruppenphase, Gruppe C, 6. Spieltag, Signal Iduna Park. Dortmunds Spieler jubeln nach dem Tor zum 3:0 durch Marco Reus.
BVB fertigt Besiktas ab: Warum dieser Sieg für Dortmund doch wichtig ist © Bernd Thissen/dpa

Erschwerend kommt hinzu, dass die Stellung von Borussia Dortmund in Lostopf 2 wackelt. Aktuell nimmt der Revierklub den 16. Platz ein, mit einem Koeffizienten von 76.000. Dicht dahinter befindet sich aber auch Ajax Amsterdam, das in dieser Champions-League-Saison fleißig daran feilt, dem BVB diesen Platz strittig zu machen oder gar noch weiter hochzurücken. Dafür geht es für andere Vereine wie etwa die AS Roma (aktuell noch Platz 12), die in diesem Jahr gar nicht europäisch vertreten ist, aber auch zwangsläufig in die andere Richtung.

In jedem Fall kann Borussia Dortmund als „Fahrstuhlmannschaft“ zwischen den Lostöpfen 2 und 3 jeden Sieg auf europäischer Bühne sehr gut gebrauchen. Und wenn es nur ein vermeintlich bedeutungsloses Spiel ist, dessen emotionalen Höhepunkt die Besiktas-Fans bereits Stunden vor Anpfiff mit dem Zünden von Pyrotechnik in der Dortmunder Innenstadt markierten.

Auch interessant

Kommentare