Spiel kostenlos sehen

BVB gegen FC Bayern im Free-TV und Stream: Übertragung des Supercups 2021

Der DFL-Supercup 2021 mit BVB gegen FC Bayern wird im Free-TV und Livestream gezeigt. Alle Infos zur kostenlosen Übertragung des Fußballspiels.

Hamm - Borussia Dortmund scheint bereit für den DFL-Supercup 2021 gegen den FC Bayern. Nach dem fulminanten 5:2-Erfolg zum Bundesligaauftakt gegen Eintracht Frankfurt ist der BVB-Kader trotz zahlreicher Ausfälle in Frühform. Besonders zwei Akteure machten am vergangenen Samstag großen Spaß in Dortmund: Marco Reus und Erling Haaland.

WettbewerbDFL-Supercup
Nächstes DatumDienstag, 17. August 2021
Mannschaften2

BVB - FC Bayern: DFL-Supercup 2021 live im Free-TV und Livestream - Wer überträgt

Fünfmal hatte Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt getroffen, fünfmal war Erling Haaland direkt beteiligt. Dennoch hatte Kollege Marco Reus betont, man „müsse vorsichtig sein“, wenn es um Lob für den Stürmer gehe. Auch Trainer Marco Rose räumte nach der Partie ein, der Erfolg zum Saisonauftakt war ein Verdienst der Mannschaft. Dennoch stellen sich viele BVB-Fans die Frage: Holt Dortmund mit Erling Haaland in der Saison 2021/22 die deutsche Meisterschaft?

Eine leichte Tendenz, wohin die Reise in diesem Jahr für den BVB gehen könnte, wird sich wohl am Dienstagabend abzeichnen. Dann trifft Borussia Dortmund auf den FC Bayern im DFL-Supercup 2021. Das Spiel wird sowohl im Free-TV als auch im kostenlosen Livestream gezeigt. Wir fassen an dieser Stelle alle Informationen zur Übertragung zusammen.

BVB - FC Bayern: DFL-Supercup 2021 live im Free-TV und Livestream bei Sat.1

  • Der DFB-Supercup 2021 mit BVB - FC Bayern wird im Free-TV bei Sat.1 gezeigt.
  • Die Vorberichterstattung startet am Dienstagabend um 19.30 Uhr.
  • Matthias Opdenhövel führt die Zuschauer als Moderator durch die Sendung.
  • Wolff Fuss kommentiert das Spiel anschließend live.
  • Anstoß von BVB - FC Bayern ist am Dienstag um 20.30 Uhr im Dortmunder Signal-Iduna-Park.

Wer am Dienstagabend unterwegs ist oder keine Lust hat, vor dem heimischen TV-Gerät zu sitzen, der kann den DFL-Supercup 2021 mit BVB gegen FC Bayern problemlos via mobilem Endgerät verfolgen. Sat.1 bietet auf ran.de einen kostenlosen Livestream vom Spiel an. Eine stabile Internetverbindung ist zu empfehlen. Es kann zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

BVB - FC Bayern: DFL-Supercup 2021 live im Free-TV und Livestream bei Sky

  • Der DFL-Supercup 2021 wird auch beim Pay-TV-Sender Sky gezeigt.
  • Start der Übertragung ist um 20 Uhr auf Sky Sport Bundesliga UHD und Sky Sport Bundesliga 1 HD.
  • Martin Groß kommentiert das Spiel BVB - FC Bayern live.
  • Zudem haben Fans die Möglichkeit, auf Sky Sport Bundesliga 2 HD und Sky Sport Bundesliga 3 HD Zugriff auf umfangreiche Analysen zum Spiel.

Auch hier gilt: Wer den Supercup 2021 zwischen BVB und FC Bayern nicht live auf der Couch anschauen möchte, kann auch bei Sky das mobile Endgerät nutzen. Kunden des Pay-TV-Senders haben die Möglichkeit, die SkyGo-App herunterzuladen. Wer kein Interesse an einem langfristigen Abo hat, für den ist vielleicht SkyTicket genau das Richtige. Der Dienst ist jederzeit kündbar.

BVB - FC Bayern: DFL-Supercup 2021 live im kostenlosen Ticker

Alternativ können Fußballfans in den kostenlosen Ticker von wa.de einschalten. Wir berichten live und in voller Länge vom DFL-Supercup 2021 mit Borussia Dortmund gegen FC Bayern. Eine Stunde vor dem Anpfiff erhalten Sie alle Infos zu den Aufstellungen. Zudem sammeln wir bereits vor dem Anpfiff erste Stimmen.

Rubriklistenbild: © Bernd Thissen/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare