Fußball-Bundesliga

Aufstellung des BVB gegen Stuttgart: Borussia Dortmund startet mit Fünferkette

Die Aufstellung des BVB gegen den VfB Stuttgart ist da. Mats Hummels ist rechtzeitig fit, ebenso Raphael Guerreiro. Die Startelf von Borussia Dortmund.

So sieht die Bank von Borussia Dortmund aus: Hitz - Zagadou, Dahoud, Schulz, Moukoko, Brandt, Reinier, Piszczek, Passlack

Die offizielle Aufstellung des BVB ist da: Bürki - Can, Hummels, Akanji - Morey, Bellingham, Witsel, Guerreiro - Sancho, Reus, Reyna

BVB-Aufstellung vs. Stuttgart heute: Thorgan Hazard fällt aus, Mats Hummels fit

Update vom 12. Dezember, 13.26 Uhr: Das große Personal-Puzzle beim BVB ist wohl auch beim letzten Bundesliga-Heimspiel sicher. Wie die Sport Bild berichtet, fällt Thorgan Hazard sicher für das Duell gegen den VfB Stuttgart aus. Entwarnung gab es hingegen bei einer anderen wichtigen Personalie.

VereinBorussia Dortmund
CheftrainerLucien Favre
StadionSignal-Iduna-Park (Dortmund)
Plätze81.365

Mats Hummels kann aller Voraussicht nach am Samstagnachmittag mitwirken. Ebenfalls darf Lucien Favre wohl Manuel Akanji und Raphael Guerreiro zurück in seinem Aufgebot begrüßen. Ob sie gleich in der Aufstellung von Borussia Dortmund landen, ist aber wohl unwahrscheinlich.

BVB-Aufstellung vs. Stuttgart heute: Mats Hummels und Thorgan Hazard wackeln

Dortmund - Mit welcher Aufstellung kann Borussia Dortmund ins Heimspiel am Samstag gegen den VfB Stuttgart gehen? Noch mehr Spieler aus dem BVB-Kader sind verletzt. Vor allem in der Abwehr drohen Trainer Lucien Favre neue Probleme.

Aufstellung des BVB gegen Stuttgart heute: Blessuren nach Champions League

Der Gruppensieg in der Champions League hat viele Körner gekostet. Mit einem Kraftakt in der zweiten Hälfte dreht der BVB noch das Spiel bei Zenit St. Petersburg und siegte mit 2:1 im eisigen Russland. Der Lohn: Borussia Dortmund beendet die Vorrunde als Erster und geht den dicken Losen aus dem Weg. Statt FC Liverpool, Real Madrid oder Paris St. Germain heißen die Gegner für den BVB vielleicht Atalanta Bergamo oder FC Porto.

Doch mit Blick auf die Aufstellung des BVB im Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr/Live-Übertragung im TV und Stream) war der Gruppensieg teuer erkauft. Borussia Dortmund hatte bereits vor der Partie Verletzungsprobleme, doch nach dem Sieg in St. Petersburg sind mindestens zwei weitere Probleme hinzugekommen. Möglich ist, dass daher nun endlich Mega-Talent Youssoufa Moukoko zu seinem ersten Einsatz in der Startelf des BVB kommt.

Aufstellung des BVB gegen Stuttgart heute: Diese Spieler fallen aus

Bei der möglichen Aufstellung des BVB stehen einige Ausfälle fest. Stürmer Erling Haaland fällt mindestens bis Januar aus. Ebenso wird Thomas Meunier noch länger fehlen. Außerdem werden wohl auch wieder Thomas Delaney, Mahmoud Dahoud, Manuel Akanji, Raphael Guerreiro und Mateu Morey nicht im Kader sein. Keine guten Voraussetzungen für den Jahresendspurt, wo noch 4 Partien im BVB-Spielplan bis Weihnachten stehen.

Mats Hummels verletzte sich im Spiel bei Zenit St. Petersburg und musste ausgewechselt werden. Ob er in der Aufstellung gegen den VfB Stuttgart steht, ist noch unklar.

Und es wird noch schlimmer: Gegen den VfB Stuttgart könnte in der Aufstellung auch Thorgan Hazard fehlen, der mit muskulären Problemen kämpft. Damit würde eine weitere Alternative für Stürmer Erling Haaland fehlen.

Noch schlimmer: Abwehrchef Mats Hummels musste gegen Zenit St. Petersburg angeschlagen ausgewechselt werden. „ch kann es jetzt noch nicht definitiv sagen. Ich habe die Spieler seit dem Rückflug nicht mehr gesehen“, sagte Dortmunds Trainer Lucien Favre am Donnerstag zu möglichen Einsätzen von Mats Hummels und Thorgan Hazard.

Aufstellung des BVB gegen Stuttgart heute: So könnten die Startelf von Borussia Dortmund aussehen

Von der Besetzung der Abwehr hängt die Aufstellung des BVB gegen den VfB Stuttgart ab. Sollte Mats Hummels doch spielen, könnte Emre Can auf seine Lieblingsposition im defensiven Mittelfeld rücken. Fällt Hummels aus, müsste Can wieder in der Abwehr aushelfen. Neben Hummels, der zentral spielt, könnten Dan-Axel Zagadou und Lukasz Piszczek verteidigen.

Im zentralen Mittelfeld hat Trainer Lucien Favre die wenigsten Probleme. Axel Witsel, Jude Bellingham und Emre Can könnten den zentralen Part übernehmen. Auf den beiden Außenpositionen ergibt sich die BVB-Aufstellung gegen Stuttgart aber von selbst: Nico Schulz, der sich in den vergangenen Wochen aus seinem Formtief gespielt hat, rückt wieder auf die linke Seite. Rechts muss Felix Passlack spielen, weil sowohl Meunier als auch Morey ausfallen.

Aufstellung des BVB gegen Stuttgart heute: Trainer Lucien Favre nimmt Marco Reus in Schutz

Bleibt nur die schwierigste Aufgabe in der Aufstellung des BVB gegen Stuttgart: Wer vertritt den schmerzlich vermissten Stürmer Erling Haaland? Bisher war kein Versuch von Trainer Lucien Favre wirklich erfolgreich. Mit der Aufstellung gegen Eintracht Frankfurt scheiterte der Versuch mit Julian Brandt in der Spitze kläglich. Auch Marco Reus ist seit seiner monatelangen Verletzung auf der Suche nach seiner alten Form und ist momentan eher Mitläufer denn Antreiber.  „Die drei Spieler sind keine richtigen Stürmer, das weiß man“, sagte Favre.

Über Reus und dessen Formtief ergänzte der BVB-Trainer zudem: „Ich habe immer gesagt, es wird noch dauern, bis er fit ist. Er kommt aus einer großen Verletzung zurück. Er ist noch nicht an das hohe Tempo gewöhnt.“

Aufstellung des BVB gegen Stuttgart heute: Spielt Moukoko für Haaland?

Einfacher ist es auf den Außenpositionen in der Offensive, wo wohl Giovanni Reyna ebenso zum Einstaz kommen wird wie Jadon Sancho, für den der BVB angeblich schon einen Nachfolger im Visier hat.

Schlägt gegen Stuttgart nun also endlich die Stunde von Youssoufa Moukoko? Schon bei der Aufstellung gegen Zenit St. Petersburg hatten ihn viele Fans in der Startelf erwartet. Die BVB-Verantwortlichen mahnen aber, man müsse Geduld mit dem 16-Jährigen haben. Seine ersten Auftritte bestätigen da. Der Sprung von der A-Jugend in der Profibereich ist gewaltig. Zweikampfhärte und Tempo stellen Moukoko noch vor Probleme.

Voraussichtliche Aufstellung des BVB gegen VfB Stuttgart heute

  • Tor: Roman Bürki
  • Abwehr: Lukasz Piszczek, Mats Hummels, Dan-Axel-Zagadou
  • Mittelfeld: Felix Passlack, Emre Can, Axel Witsel, Nico Schulz
  • Angriff: Giovanni Reyna, Marco Reus, Jadon Sancho

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Soeren Stache

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare