1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB-Aufstellung gegen Freiburg mit Anthony Modeste - aber ohne Adeyemi

Erstellt:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Der BVB setzt in der Aufstellung beim SC Freiburg direkt auf Anthony Modeste. Dortmunds Trainer Edin Trzic muss auch Karim Adeyemi ersetzen.

Update vom 12. August, 19.29 Uhr: Er spielt! Anthony Modeste steht nur wenige Tage nach seiner Verpflichtung in der Aufstellung des BVB für das Auswärtsspiel beim SC Freiburg (Freiburg vs. BVB im Live-Ticker).

Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic ändert die Startelf im Vergleich zum Sieg gegen Leverkusen auf zwei Positionen: Anthony Modeste ersetzt Youssoufa Moukoko, und Thorgan Hazard rückt für den noch angeschlagenen Karim Adeyemi rein.

BVB-Aufstellung gegen Freiburg: Kobel - Meunier, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Dahoud, Bellingham - Malen, Reus, Hazard - Modeste.

BVB-Aufstellung gegen Freiburg: Ausfall in der Offensive - Tendenz bei Modeste

[Erstmeldung vom 12. August] Hamm - Bei der Aufstellung von Borussia Dortmund zum Auftakt des 2. Spieltags am Freitag beim SC Freiburg werden vor allem die Fans des BVB auf einen Namen vermutlich ganz genau achten: Anthony Modeste. Spielt er von Anfang an, oder reicht es für den 34-Jährigen erst einmal „nur“ für einen Platz auf der Bank im BVB-Kader?

BVB-Aufstellung gegen Freiburg mit Anthony Modeste? Edin Terzic gibt Tendenz

Der BVB hatte Anthony Modeste Anfang der Woche vom 1. FC Köln verpflichtet - zum Ärger für FC-Trainer Steffen Baumgart. Der Klub aus Dortmund reagierte damit auf den durch die den Ausfall von Sebastien Haller infolge einer Krebs-Diagnose.

Anthony Modeste kennt die Bundesliga seit Jahren - große Eingewöhnungszeit dürfte der Stürmer beim BVB daher vermutlich nicht benötigen. Das sieht auch sein neuer Trainer beim BVB so. „Er macht einen sehr gesunden, fitten und hungrigen Eindruck“,. sagte Edin Terzic am Mittwoch - einen Tag nach dem ersten Training des Stürmers in Dortmund und zwei Tage vor dem Auswärtsspiel von Borussia Dortmund beim SC Freiburg, das live im TV und Livestream übertragen wird.

Ob er dann bereits von Beginn an in der Aufstellung des BVB ran darf, ließ der Chefcoach von Borussia Dortmund offen. Allerdings sei er „eine sehr gute Option für Freitag“, erklärte er.  

BVB-Aufstellung gegen Freiburg wohl schon mit Anthony Modeste

Generell sei es natürlich keine ganz so einfache Situation, wenn ein Spieler so kurzfristig neu hinzukommt. Aber Edin Terzic meinte auch: „Tony ist schon 34. Ehrlicherweise haben wir Tony nicht geholt, damit er sein Spiel komplett umstellt. Wir erhoffen uns, dass er die Dinge, die er in den letzten Jahren in der Bundesliga eindrucksvoll gezeigt hat, bei uns fortführt. Er hat im letzten Jahr sehr gut gearbeitet unter Steffen Baumgart, er ist vielleicht so fit wie noch nie.“

Daher glaubt der BVB-Trainer nicht, „dass es sehr kompliziert für ihn sein wird, sich in unsere Mannschaft einzufügen“. Was sehr danach klingt, dass Anthony Modeste bereits in der Aufstellung von Borussia Dortmund im Spiel auswärts beim SC Freiburg stehen wird.

BVB-Aufstellung gegen Freiburg: Karim Adeyemi wohl nicht im Kader

Definitiv keine Option für die Dortmunder Startelf in Freiburg sind nach wie vor Niklas Süle und Sebastien Haller, wie Edin Terzic bestätigte. „Bei allen anderen“, so der Coach, „ist die Hoffnung da, dass sie für Freitag eine Rolle spielen können.“

Doch bei Karim Adeyemi ist dies offenbar nicht der Fall. Der 20 Jahre alte Fußball-Nationalspieler steht nicht im Kader des BVB in Freiburg, wie Sport1 und der Kicker am Donnerstagabend berichteten. Der Offensivspieler war am vergangenen Wochenende beim 1:0 zum Ligastart gegen Bayer Leverkusen angeschlagen frühzeitig ausgewechselt worden.

Die voraussichtliche Aufstellung des BVB beim SC Freiburg: Kobel - Meunier, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Dahoud, Bellingham - Moukoko, Reus, Malen - Modeste

Auch interessant

Kommentare