1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB-Aufstellung gegen RB Leipzig heute: Haaland doch dabei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Die Aufstellung des BVB heute gegen RB Leipzig: Erling Haaland ist doch dabei. Einige weitere Spieler kehren bei Borussia Dortmund zurück.

Update vom 2. April, 17.32 Uhr: Erling Haaland steht doch in der Aufstellung des BVB beim Spiel gegen RB Leipzig. Der Norweger war angeschlagen aus der Länderspielpause zurückgekehrt. Am Ende war es aber nur ein Pokalspiel von Trainer Marco Rose. Der Stürmer kann doch spielen. Auch beim Rest der Aufstellung kommt hat der BVB wieder alle Stammkräfte an Bord. Marco Reus spielt wieder hinter den Spitzen, in der Abwehr stehen Mats Hummels und Manuel Akanji gemeinsam in der Innenverteidigung.

Die Aufstellung des BVB: Gregor Kobel - Raphael Guerreiro, Manuel Akanji, Mats Hummels, Emre Can - Axel Witsel, Jude Bellingham - Thorgan Hazard, Marco Reus, Marius Wolf - Erling Haaland; Auf der Bank: Marwin Hitz - Dan-Axel Zagadou, Gio Reyna, Mamoud Dahoud, Youssoufa Moukoko, Julian Brandt, Reinier, Donyell Malen, Marin Pongracic

BVB: Aufstellung gegen RB Leipzig - Erling Haaland bei Borussia Dortmund wohl nicht dabei

Hamm - Samstagabend, Flutlicht, Bundesliga-Topspiel. Vor dem Duell Borussia Dortmund gegen RB Leipzig hob Trainer Marco Rose besonders die Rückkehr einer Personalie hervor: die Rückkehr der Fans. Nach der Lockerung der Corona-Regeln darf im Dortmunder Signal-Iduna-Park mit Vollauslastung gespielt werden. Für einige Akteure aus dem BVB-Kader ist das etwas völlig Neues.

„Dass alle dabei sind, da freuen wir uns riesig drauf. Das wird uns für den Rest der Saison nochmal einen Push geben“, sagte Marco Rose am Donnerstag auf der Pressekonferenz. „Der Fußball wird jetzt wieder der Fußball, wie wir ihn kennen“, so Rose. Jude Bellingham hat beispielsweise seit seiner Ankunft in Dortmund noch nie vor vollen Rängen gespielt. Am Samstagabend gegen RB Leipzig werden etwas mehr als 80.000 Fans für eine Gänsehautatmosphäre sorgen.

Diese erleben wird wohl auch Erling Haaland - das aber voraussichtlich von der Tribüne aus. Der Norweger zog sich während der Länderspielpause eine Verletzung am Knöchel zu. Eine genaue Diagnose steht noch aus. Ein Einsatz in der BVB-Aufstellung gegen RB Leipzig steht zumindest auf der Kippe. „Erling Haaland ist sehr fraglich. Der Fuß ist komplett weggeknickt, der Knöchel ist sehr geschwollen“, sagte Marco Rose.

BVB: Aufstellung gegen RB Leipzig - Hazard und Moukoko wieder dabei

Besser sieht es hingegen bei Thorgan Hazard und Youssoufa Moukoko aus. Der Einsatz beider Offensivspieler gegen RB Leipzig stand auf der Kippe. „Toto (Thorgan Hazard, Anm. d. Red.) hat gestern Behandlungen gehabt. Das sieht anständig aus. Da müssen wir heute im Training auch schauen, wie sich das verhält“, sagte Rose am Donnerstag.

Selbiges gilt für Moukoko, der einen Monat nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel vor einem Comeback gegen RB Leipzig steht. Zwar hatte der 17-Jährige das Training noch nicht vollständig absolvieren können. „Aber schauen wir mal, wie viele Spieler tatsächlich dabei sind und ob wir ihn dann schon mit in den Kader nehmen können“, so Marco Rose.

Dortmunds Mats Hummels und Leipzigs Christopher Nkunku (M) kämpfen um den Ball.
BVB: Aufstellung gegen RB Leipzig - Erling Haaland wohl nicht dabei © Jan Woitas/dpa

BVB: Aufstellung gegen RB Leipzig - So könnte Borussia Dortmunds Startelf aussehen

Gregor Kobel - Marius Wolf, Manuel Akanji, Mats Hummels, Raphael Guerreiro - Emre Can - Mahmoud Dahoud, Jude Bellingham - Marco Reus, Donyell Malen, Giovanni Reyna.

Auch interessant

Kommentare