1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB: Aufstellung gegen Köln - Verletzung kurz vor dem Anpfiff bei Dortmund

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Die offizielle Aufstellung von Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln: Nico Schulz verletzt sich beim Aufwärmen. Erling Haaland ist in der Startelf des BVB.

Update vom 20. März, 19.18 Uhr: Borussia Dortmund muss kurz vor dem Anpfiff reagieren. Nico Schulz hat sich während des Aufwärmens verletzt und fällt gegen den 1. FC Köln heute aus. Der Linksverteidiger war eigentlich für die Startelf des BVB vorgesehen. Mittlerweile hat sich Raphael Guerreiro intensiver warmgemacht und wird Nico Schulz ersetzen.

BVB: Aufstellung gegen Köln heute mit Erling Haaland - Verletzung vor dem Anpfiff

Update vom 20. März, 18.30 Uhr: Die offizielle Aufstellung von Borussia Dortmund heute gegen den 1. FC Köln ist da. Folgende BVB-Startelf schickt Trainer Marco Rose auf den Rasen: Kobel - Passlack, Can, Akaji, Schulz - Witsel - Bellingham, Reyna - Wolf, Haaland, Hazard. Jetzt ist klar: Erling Haaland gibt gegen den 1. FC Köln heute seine Startelf-Comeback für den BVB. Axel Witsel führt die Mannschaft erneut als Kapitän aufs Feld.

VereinBorussia Dortmund
TrainerMarco Rose
StadionSignal-Iduna-Park

Auf der BVB-Bank nehmen zunächst folgende Spieler Platz: Hitz, Zagadou, Guerreiro, Hummels, Brandt, Reinier, Malen, Pongracic, Papadopoulos. Sowohl Raphael Guerreiro als auch Mats Hummels haben es nach überstandener Corona-Infektion in den BVB-Spieltagskader geschafft. Donyell Malen muss zunächst seinen Platz in der Sturmspitze abgeben.

BVB: Aufstellung gegen Köln heute mit Erling Haaland in der Startelf

[Erstmeldung] Hamm - Der Trainingsplatz von Borussia Dortmund füllt sich allmählich wieder. Fehlten gegen Mainz 05 und Arminia Bielefeld noch zahlreiche Stammkräfte, darf sich Trainer Marco Rose vor dem Spiel beim 1. FC Köln über einen breiteren BVB-Kader freuen. Klar ist aber schon am Freitag: Dortmunds Kapitän Marco Reus fällt erneut aus für die Bundesligapartie am Sonntagabend (19.30 Uhr/Übertragung live im TV und Livestream).

BVB: Aufstellung gegen Köln heute ohne Marco Reus aber mit Erling Haaland

Marco Reus fehlt weiterhin krankheitsbedingt und ist deshalb ebenso keine Option für Borussia Dortmunds Aufstellung gegen den 1. FC Köln wie Mahmoud Dahoud. Der zentrale Mittelfeldspieler sah gegen Mainz 05 im Nachholspiel, bei dem sich Axel Witsel einen Wunsch erfüllte, seine fünfte Gelbe Karte und muss deshalb eine Runde aussetzen. Ihn ersetzen könnten sowohl Julian Brandt als auch Giovanni Reyna.

Besser sieht es hingegen in der Defensive des BVB aus. Dort hatten Felix Passlack, Marin Pongracic, Emre Can und Nico Schulz den Laden dicht gehalten und keinen einzigen Gegentreffer zugelassen in zwei aufeinander folgenden Partien. Nun kehrt zumindest Manuel Akanji sicher zurück nach überstandener Verletzung.

BVB-Aufstellung gegen Köln: Einsatz von Mats Hummels und Raphael Guerreiro offen

Bei Mats Hummels und Raphael Guerreiro wollte Marco Rose das Abschlusstraining abwarten. Zwar hatten sich beide BVB-Spieler nach der Corona-Infektion freitesten können. Aufgrund möglicherweise fehlender Spielfitness „brauchen wir noch den Tag, um zu schauen, wie es geht“, so Rose. Bei Jude Bellingham hingegen hob er den Daumen vorsichtig nach oben. Den erlittenen Kopftreffer gegen Mainz 05 hatte der junge Engländer gut weggesteckt. Letzte Tests sollen unmittelbar vor dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln erfolgen.

Erling Haaland tastet sich von Woche zu Woche näher an die Startaufstellung des BVB heran. Nach langer Verletzungspause reichte es zuletzt zumindest für zwei Kurzeinsätze. „Ich hatte in Mainz das Gefühl, dass er schon wesentlich präsenter gewirkt hat. Wir haben in der letzten Woche gute Schritte gemacht. Was das fürs Köln-Spiel an Einsatzzeit bedeutet, werden wir dann sehen“, sagte der BVB-Coach und ließ einen Startelf-Einsatz von Erling Haaland offen.

Dortmunds Trainer Marco Rose (M) bespricht sich mit Julian Brandt (2.vl) und Giovanni Reyna vor deren Einwechslung.
Dortmunds Trainer Marco Rose (M) bespricht sich mit Julian Brandt (2.vl) und Giovanni Reyna vor deren Einwechslung. © Torsten Silz/dpa

BVB: Mögliche Aufstellung gegen Köln - Startelf mit Haaland und Akanji

Kobel - Passlack, Can, Akanji, Guerreiro - Witsel - Bellingham, Brandt - Hazard, Haaland, Malen

Auch interessant

Kommentare