1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB: Aufstellung gegen Köln - Gregor Kobel zurück in Dortmunds Startelf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Borussia Dortmund setzt gegen den 1. FC Köln wieder auf Gregor Kobel zwischen den Pfosten. Donyell Malen und Youssoufa Moukoko sitzen auf der Bank. Die Aufstellung.

Hamm - Heimspiel im Dortmunder Signal-Iduna-Park, Bundesliga, Samstagnachmittag. Eigentlich kann gar nicht schiefgehen für Borussia Dortmund heute gegen den 1. FC Köln. Der BVB-Kader kann bislang eine makellose Bilanz vor dem heimischen Publikum vorweisen. Fünf Spiele, fünf Siege. Mit Emre Can jedoch muss Schwarz-Gelb den nächsten Ausfall hinnehmen. Wir blicken auf Borussia Dortmunds Aufstellung heute.

VereinBorussia Dortmund
TrainerMarco Rose
LigaBundesliga
Gründung19. Dezember 1909, Dortmund

BVB: Aufstellung gegen Köln - Gregor Kobel zurück in Dortmunds Startelf

Seine Rettungsaktion beim Auswärtssieg gegen Arminia Bielefeld (3:1) hatte Gregor Kobel bitter bezahlt. Der Torhüter des BVB prallte unsanft mit dem Pfosten zusammen. In der Halbzeitpause war Schluss für den Schweizer, Marwin Hitz ersetzte ihn. Heute im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln kehrt Gregor Kobel zwischen die Pfosten zurück.

Vor dem Dortmunder Schlussmann baut sich heute (15.30 Uhr/live im TV und Stream) eine defensive Dreierkette auf mit Mats Hummels, Manuel Akanji und Marin Pongracic. Thomas Meunier und Marius Wolf bekleiden die Außenpositionen und sind sowohl für die Defensiv- als auch Offensivarbeit im BVB-System zuständig.

BVB: Aufstellung gegen Köln - Defensive Dreierkette mit Marin Pongracic

Im Mittelfeldzentrum agieren Axel Witsel und Jude Bellingham. Emre Can fällt verletzungsbedingt für das heutige Spiel gegen den 1. FC Köln aus. In der Offensive geht Trainer Marco Rose auf Nummer sicher. Zwar sind Youssoufa Moukoko und Donyell Malen zurück im Aufgebot des BVB. Jedoch spielt keiner der beiden Stürmer heute von Beginn an in der BVB-Aufstellung.

Beide Offensivspieler hatten zuletzt verletzungsbedingt gefehlt. Jungspund Youssoufa Moukoko kam aufgrund einer Muskelverletzung im Oktober noch gar nicht zum Einsatz. Vielmehr sieht es nach Arbeitsteilung zwischen Marco Reus, Thorgan Hazard und Julian Brandt an vorderster Front aus.

BVB: Aufstellung gegen Köln - Moukoko und Malen nur auf der Bank

Ein Blick auf die Bank von Borussia Dortmund verrät: Wenn Marco Rose muss, kann er offensiv ordentlich nachlegen. Denn mit Ansgar Knauff, Reinier, Youssoufa Moukoko, Donyell Malen und Steffen Tigges stehen zahlreiche Alternativen bereit. Ebenso zunächst Platz nehmen müssen Felix Passlack, Antonios Papadopoulos und Lennard Maloney. Die offizielle Aufstellung des BVB sieht wie folgt aus:

Kobel - Hummels, Akanji, Pongracic - Meunier, Bellingham, Witsel, Wolf - Brandt, Hazard, Reus

Auch interessant

Kommentare