Ohne Erling Haaland

BVB-Aufstellung gegen RB Leipzig: Borussia Dortmund ohne Erling Haaland

Borussia Dortmund muss gegen RB Leipzig auf Erling Haaland verzichten. Jude Bellingham fehlt gesperrt. Die offizielle BVB-Aufstellung in der Bundesliga.

Update vom 8. Mai, 14.30 Uhr: Die offizielle BVB-Aufstellung gegen RB Leipzig ist da. Folgende Startelf schickt Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic auf den Rasen: Hitz - Piszczek, Hummels, Akanji, Guerreiro - Dahoud, Can, Reyna - Reus, Hazard, Sancho.

Auf der Bank des BVB nehmen zunächst folgende Spieler Platz: Bürki - Delaney, Schulz, Brandt, Reinier, Meunier, Tigges, Passlack, Knauff. Somit ist bestätigt, dass Stürmer Erling Haaland heute gegen RB Leipzig ausfallen wird. Reine Vorsichtsmaßnahme vor dem Pokalfinale am kommenden Donnerstag?

BVB-Aufstellung: Dortmund ohne Erling Haaland gegen RB Leipzig

Update vom 8. Mai, 13.26 Uhr: Borussia Dortmund muss heute gegen RB Leipzig offenbar auf Stürmer Erling Haaland verzichten. Wie die Bild berichtet, fehlte der Norweger nicht nur am Freitag beim Abschlusstraining. Auch vor dem Spiel war er nicht im Teamhotel anwesend, von wo der BVB-Kader in Richtung Stadion abfährt. Gut möglich, dass erneut Thorgan Hazard gegen Leipzig in die Sturmspitze rücken wird.

Update vom 8. Mai, 12.02 Uhr: Es wird ganz schön eng mit einem Einsatz von Erling Haaland heute gegen RB Leipzig. Der BVB-Stürmer konnte auch am Freitag nicht am Training von Borussia Dortmund teilnehmen. Eine Entscheidung bezüglich der BVB-Aufstellung soll nach Informationen der Bild kurzfristig vor dem Spiel fallen.

BVB-Aufstellung: Schock! Erling Haaland fällt gegen RB Leipzig aus

[Erstmeldung] Dortmund - Borussia Dortmund will mit aller macht in die Champions League. Drei Spiele, drei Siege und der BVB-Kader hätte seine Hausaufgaben erledigt im Bundesliga-Endspurt. Spielverderber könnte RB Leipzig werden - und das in gleich doppelter Hinsicht. Stehen sich doch beide Teams in den kommenden Tagen zweimal gegenüber.

VereinBorussia Dortmund
CheftrainerEdin Terzic
Arena/StadionSignal-Iduna-Park
OrtDortmund

BVB-Aufstellung heute: Jude Bellingham fehlt gegen RB Leipzig - Haaland fraglich

Die Bundesliga und die Qualifikation für die Champions League hat oberste Priorität in Dortmund. Das hatte BVB-Sportdirektor Michael Zorc mehrfach betont. Dass am kommenden Donnerstag allerdings auch ein Titel für Schwarz-Gelb herausspringen könnte, das dürfte am Samstag zumindest in den Hinterköpfen eine Rolle spielen. Vielleicht auch für die BVB-Aufstellung.

Denn: Borussia Dortmund muss aller Voraussicht nach am Samstag gegen RB Leipzig auf seinen Top-Stürmer Erling Haaland verzichten. „Wir hoffen, dass er schmerzfrei ist und eine Option für das Spiel am Samstag darstellt“, sagte BVB-Coach Edin Terzic noch am Donnerstag. Doch nun verpasste der Norweger das Abschlusstraining. Auch mit Blick auf das anstehende Pokalfinale am Donnerstag in Berlin wird Cheftrainer Edin Terzic wohl auf Nummer sicher gehen - und Erling Haaland nicht in seine Startelf stellen.

BVB-Aufstellung: Offensivtrio überzeugt im Pokal - Jude Bellingham sitzt Sperre ab

Ohnehin hatte es die BVB-Offensive auch ohne Haaland hervorragend gemacht gegen Zweitligist Holstein Kiel. Doppeltorschütze Giovanni Reyna musste in der Halbzeitpause angeschlagen raus. Bei ihm stehen die Chancen deutlich besser, trainierte er am Donnerstagnachmittag doch wieder mit der Mannschaft.

Erling Haaland ist fraglich für die BVB-Aufstellung gegen RB Leipzig.

Keine Option für die BVB-Aufstellung gegen RB Leipzig wird Jude Bellingham sein. Der 17-Jährige muss eine Sperre absitzen nach seiner Gelb-Roten Karte gegen den VfL Wolfsburg. Alternativ könnte Emre Can an die Seite von Mahmoud Dahoud ins Mittelfeldzentrum rücken.

BVB-Aufstellung: Die mögliche Startelf von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig

An vorderster Front dürfte, wenn Erling Haaland tatsächlich ausfällt, das Trio um Kapitän Marco Reus, Thorgan Hazard und Jadon Sancho schalten und walten. Letzterer könnte im Sommer Borussia Dortmund verlassen. Sportdirektor Michael Zorc hatte jüngst ein „Gentlemen‘s agreement“ bestätigt. Ein Sancho-Nachfolger könnte mit Noni Madueke offenbar bereits in den Startlöchern stehen.

Die mögliche BVB-Aufstellung am Samstag gegen RB Leipzig: Hitz - Piszczek, Akanji, Hummels, Guerreiro - Can - Dahoud, Brandt - Reus, Hazard, Sancho.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Jan Woitas

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare