4. Bundesliga-Spieltag

BVB-Aufstellung gegen Hoffenheim ohne Haaland und Bürki - Favre muss früh wechseln

In der Aufstellung des BVB heute 1899 Hoffenheim fehlen Erling Haaland und Roman Bürki. Das Duo sitzt vorerst nur auf der Bank. So spielt Borussia Dortmund.

Update vom 17. Oktober, 16.19 Uhr: BVB-Trainer Lucien Favre musste seine Aufstellung in Hoffenheim früh ändern. Lukasz Piszczek verletzte sich am Auge. Für ihn kam bereits nach 19 Minuten Thomas Delaney ins Spiel.

Update vom 17. Oktober, 15.15 Uhr: Der BVB rotiert in der Aufstellung heute bei 1899 Hoffenheim. Dabei habe Trainer Lucien Favre „nach Frische entschieden“, erklärte Sebastian Kehl, der Leiter der Lizenzspielerabteilung von Borussia Dortmund, bei Sky.

VereineTSG Hoffenheim vs. Borussia Dortmund
WettbewerbBundesliga (4. Spieltag)
AnstoßSamstag, 15.30 Uhr
StadionPreZero Arena

Kehl weiter: „Wir haben viele Spiele in den nächsten drei Wochen, und gerade nach der Abstellungsperiode für die Nationalmannschaften mit vielen, vielen Spielen unserer Jungs war es klar, dass wir heute ein bisschen rotieren. Ich glaube trotzdem, dass wir hier gewinnen.“

Aufstellung des BVB bei 1899 Hoffenheim ohne Haaland und Bürki

Update vom 17. Oktober, 14.33 Uhr: Ohne Erling Haaland und Roman Bürki in der Aufstellung startet der BVB ins Auswärtsspiel heute bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Im Vergleich zum 4:0-Sieg von Borussia Dortmund gegen Freiburg nahm BVB-Trainer Lucien Favre damit fünf Änderungen in der Startelf vor: Lukasz Piszczek, Mahmoud Dahoud, Felix Passlack, Julian Brandt und Jadon Sancho ersetzen Manuel Akanji, Jude Bellingham, Raphael Guerreiro, Marco Reus und Erling Haaland.

Haaland kam zuletzt in allen drei Länderspielen für Norwegen zum Einsatz. Klares Indiz dafür, dass Favre seinen Top-Stürmer schlichtweg schont und eine Verschnaufpause gönnt.

Die Aufstellung des BVB heute bei 1899 Hoffenheim: Hitz - Piszczek, Hummels, Can - Meunier, Witsel, Dahoud, Passlack - Brandt - Reyna, Sancho.
BVB-Bank: Bürki - Morey, Delaney, Haaland, Reus, Guerreiro, Reinier, Bellingham, Knauff.

Die Aufstellung von 1899 Hoffenheim gegen den BVB: Baumann - Posch, Vogt, Akpoguma - Rudy, Samassekou, Skov, Gacinovic, Geiger - Belfodil, Bebou.
Bank: Pentke (Tor), Bogarde, Brenet, Baumgartner, Bruun Larsen, Grillitsch, R. Sessegnon, Dabbur, Klauss

BVB-Aufstellung heute gegen Hoffenheim: Favre hofft vergeblich auf Rückkehrer

Hamm - Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation rückt der Fußball beinahe wieder in den Hintergrund. Die Zahlen der Neuinfektionen steigen rasant, an Zuschauer in den Stadien ist derzeit kaum zu denken. Zahlreiche Akteure von Borussia Dortmund waren in den vergangenen zwei Wochen mit ihren Nationalmannschaften unterwegs - Infektion mit dem Coronavirus inklusive. Die personellen Fragezeichen sind mit Blick auf die Aufstellung des BVB bei 1899 Hoffenheim sind groß.

Von einer angemessenen Vorbereitung kann in Dortmund niemand sprechen. Noch am Donnerstag wusste Trainer Lucien Favre nicht um den Fitnesszustand seiner Spieler. „Viele Spieler haben zwei bis drei Spiele nacheinander gemacht. Natürlich können sie nicht trainieren, sie brauchen Erholung“, so Favre. Auch am Freitag soll die Trainingseinheit mit angezogener Handbremse stattfinden.

BVB: Aufstellung bei 1899 Hoffenheim - Thorgan Hazard kein Thema gegen die TSG

„Wir müssen kreativ sein“, sagte Favre mit Blick auf seine Defensive. Manuel Akanji fehlt ebenso wie Nico Schulz und Dan-Axel Zagadou gegen die TSG Hoffenheim. Thorgan Hazard befindet sich nach seinem Muskelfaserriss noch im Aufbautraining und ist somit keine Option für Samstag.

Viele Alternativen hat BVB-Trainer Favre in seiner Abwehr nicht. Lukasz Piszczek könnte neben Mats Hummels und Emre Can in die Innenverteidigung rücken. Auf den Außen: Thomas Meunier und Raphael Guerreiro.

Klar ist aber auch: Borussia Dortmund muss vorausblickend wählen bei der Aufstellung gegen Hoffenheim, zumal in der kommenden Woche die Gruppenphase der Champions League beginnt. Jude Bellingham und Axel Witsel sollten im Zentrum gesetzt sein, zumal dann der erfahrene Thomas Delaney oder auch Julian Brandt gegen eher destruktiv agierende Italiener ran dürften.

BVB-Aufstellung in Hoffenheim: Jadon Sancho kehrt erholt nach Dortmund zurück

In der Offensive sammelt Giovanni Reyna weiterhin fleißig Pluspunkte. Nicht zuletzt wegen seines starken Auftritts gegen den SC Freiburg ist Borussia Dortmund um eine baldige Vertragsverlängerung mit dem 17-Jährigen bemüht. Giovanni Reyna winkt eine saftige Gehaltserhöhung.

Borussia Dortmunds Thorgan Hazard (r.) ist keine Option gegen die TSG Hoffenheim.

Deutlich ausgeruht dürfte Jadon Sancho nach Dortmund zurückkehren, der während der Länderspielpause nicht über einen Kurzeinsatz hinauskam. Sehr zum Wohl des BVB, der sich in der Offensive somit nicht nur auf den immer hochmotivierten Erling Haaland verlassen muss.

Die voraussichtliche Aufstellung des BVB gegen Hoffenheim: Bürki - Piszczek, Hummels, Can - Meunier, Bellingham, Witsel, Guerreiro - Reyna - Sancho, Haaland.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare