2. Bundesliga-Spieltag

Offizielle Aufstellung des BVB gegen Augsburg: Reus und Brandt erneut nur auf der Bank

Borussia Dortmund reist am Samstag zum FC Augsburg. Wer ersetzt Thorgan Hazard auf der linken Seite? Die voraussichtliche Aufstellung des BVB.

Update, 14.33 Uhr: Auf der Bank des BVB nehmen Platz: Hitz, Delaney, Dahoud, Brandt, Reinier, Wolf, Passlack, Reus

Update, 14.30 Uhr: Die offizielle Aufstellung des BVB gegen Augsburg: Bürki - Can, Hummels, Akanji - Meunier, Witsel, Bellingham, Guerreiro - Reyna - Sancho, Haaland

Update, 14.15 Uhr: So könnte der FC Augsburg gegen Borussia Dortmund heute spielen: Gikiewicz - Framberger, Uduokhai, Gouweleeuw, Iago - Khedira, Gruezo, Caligiuri, Vargas - Gregoritsch, Niederlechner

Aufstellung BVB gegen Augsburg: Raphael Guerreiro oder Felix Passlack?

Update vom 26. September, 14 Uhr: Trotz der Verletzung von Thorgan Hazard lockert sich allmählich die Personallage auf der linken Seite bei Borussia Dortmund auf. Auch Nico Schulz kehrte in dieser Woche ins Training des BVB zurück. Ein Einsatz heute gegen den FC Augsburg kommt jedoch zu früh, wie Trainer Lucien Favre findet.

Update vom 24. September, 12.31 Uhr: Neben dem Portugiesen Raphael Guerreiro darf Trainer Lucien Favre einen weiteren Protagonisten zurück im Training von Borussia Dortmund begrüßen. Wie die Ruhr Nachrichten berichten, ist Nico Schulz nach dreiwöchiger Verletzungspause (Wadenprobleme) wieder auf dem Rasen. Für das kommende Spiel gegen den FC Augsburg wird Schulz allerdings noch keine Option sein.

Aufstellung BVB gegen Augsburg: Raphael Guerreiro oder Felix Passlack?

Hamm - Erstes Spiel, erste Sieg und zugleich noch hinten die Null gehalten. Der Auftakt in die neue Bundesliga-Saison 2020/21 lief wie geplant für Borussia Dortmund. Gegen den FC Augsburg am Samstag sollen die nächsten drei Punkte her für den BVB - und weiter Selbstbewusstsein gesammelt werden für das anschließende Top-Spiel.

VereinBorussia Dortmund
WettbewerbBundesliga
TrainerLucien Favre
ThemaAufstellung BVB gegen Augsburg

Denn: Nach Augsburg ist vor dem FC Bayern. Am kommenden Mittwoch steht der DFL-Supercup gegen den Triple-Sieger an. Die deutsche Meisterschaft wird dann in München zwar nicht entschieden. Dennoch will die Borussia aus Dortmund den zuletzt so übermächtigen Bayern Paroli bieten und ein Ausrufezeichen setzen. Zuvor jedoch steht eine vermeintliche Pflichtaufgabe in der Fuggerstadt (15.30 Uhr/live im TV und Live-Stream) an.

Aufstellung BVB gegen Augsburg: Raphael Guerreiro steigt ins Teamtraining von Dortmund ein

Grund zum Rotieren in der Hintermannschaft hat Trainer Lucien Favre nach dem 3:0 über Borussia Mönchengladbach zum Bundesliga-Start nicht. Der Franzose Dan-Axel Zagadou steht nach seiner Außenbandverletzung weiterhin nicht zur Verfügung. Emre Can überzeugte in der BVB-Innenverteidigung neben Mats Hummels und Manuel Akanji.

Schlechte Nachrichten für Borussia Dortmund gab es am vergangenen Wochenende bereits nach 15 Spielminuten. Thorgan Hazard verletzte sich und wird in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen. Felix Passlack machte seine Sache auf der linken Seite des BVB sehr ordentlich. Dennoch könnte er Raphael Guerreiro weichen, der am Mittwoch ins Teamtraining zurückkehrte.

Aufstellung BVB gegen Augsburg: Giovanni Reyna, Marco Reus oder Julian Brandt?

Wer hätte bei der Verpflichtung des jungen Jude Bellingham gedacht, dass er sich nahtlos bei Borussia Dortmund einfügt? Der 17-Jährige spielt im Zentrum an der Seite von Axel Witsel auf wie ein Routinier. Gegen Gladbach stand Bellingham in der Startelf. Einen Grund, daran etwas zu ändern, hat Favre nicht.

Ein anderer 17-Jähriger mischt in der Offensive fleißig mit. Giovanni Reyna soll seinen Vertrag beim BVB vorzeitig verlängern, nachdem er in der vergangenen Woche gar Marco Reus und Julian Brandt aus der Aufstellung verdrängte. Bei Marco Reus will Borussia Dortmund nichts überstürzen, Julian Brandt hingegen sucht weiter nach seiner Form - Vorteil Giovanni Reyna.

In der Spitze hingegen ist alles klar. Erling Haaland strebt nach seinem Doppelpack mitsamt Super-Sprint über das gesamte Feld gegen Gladbach nach mehr. Jadon Sancho hat einmal mehr bewiesen, dass er auch mental nach dem geplatzten Wechsel zu Manchester United voll bei der Sache ist.

Die voraussichtliche Aufstellung des BVB gegen den FC Augsburg: Bürki - Can, Hummels, Akanji - Meunier, Bellingham, Witsel, Guerreiro - Reyna - Sancho, Haaland

Rubriklistenbild: © Tom Weller/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare