Vor BVB-Spiel: Stuttgart gehen Offensivkräfte aus

+
Reist grippegeschwächt nach Dortmund: Vedad Ibisevic.

STUTTGART - Tabellen-Schlusslicht VfB Stuttgart gehen vor der Bundesliga-Partie bei Vizemeister Borussia Dortmund die Offensivkräfte aus. Alexandru Maxim sei krank, berichtete Fußball-Trainer Armin Veh einen Tag vor dem Spiel in Dortmund am Mittwoch (20 Uhr).

Vedad Ibisevic, der gegen Hoffenheim mit Fieber ausgefallen war, sei noch nicht wieder bei 100 Prozent. "Im Normalfall kann er keine 90 Minuten spielen. Ich werde ihn aber trotzdem mitnehmen, weil er auch unbedingt will", sagte Veh.

Die schon seit längerem verletzten Mohammed Abdellaoue und Daniel Ginczek sind gegen den BVB ohnehin noch keine Option. "Wir haben fast keine Offensivspieler mehr", bemerkte Veh.

Nach nur einem Tor aus den ersten vier Ligaspielen sei das keine gute Situation. "Wir sind in der Box, das heißt vor'm Tor, einfach nicht gefährlich genug. Das ist auch das, was mir Kopfzerbrechen bereitet", sagte Veh. - dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare