11. Bundesliga-Spieltag

So spielt der BVB gegen den FC Bayern

+
Marco Reus (Mitte), Thomas Delaney (links) und Axel Witsel sind die Anführer auf dem Platz.

11. Bundesliga-Spieltag: Borussia Dortmund empfängt heute den FC Bayern München. Wir blicken auf die Aufstellung des BVB im Topspiel.

Update Samstag, 10. November: Ohne Roman Bürki bestreitet Borussia Dortmund das Bundesliga-Topspiel gegen den FC Bayern (hier im Live-Ticker). Die Nummer eins des BVB fehlt wegen einer starken Oberschenkel-Prellung, die er sich bei der 0:2-Nederlage in der Champions League gegen Atletico Madrid zugezogen hat.

Im Vergleich zum 0:2 in Madrid in es fünf Änderungen. Marwin Hitz ersetzt Bürki, und anstelle von Ömer Toprak, Thomas Delaney, Christian Pulisic und Paco Alcacer laufen Dan-Axel Zagadou, Julian Weigl, Jacob Bruun Larsen und Mario Götze auf.

Die Aufstellung des BVB: Hitz - Piszczek, Akanji, Zagadou, Hakimi - Witsel, Weigl - Sancho, Reus, Bruun Larsen - Götze  

Die Aufstellung des FC Bayern: Neuer - Kimmich, Hummels, Boateng, Alaba - Martínez - Gnabry, Müller, Goretzka, Ribéry - Lewandowski

Bericht

Dortmund - Borussia Dortmund muss im Topspiel am Samstagabend gegen den FC Bayern (18.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) wohl auf seinen Stammkeeper Roman Bürki verzichten. 

Der 27-Jährige zog sich bei der 0:2-Niederlage am Dienstag bei Atletico Madrid eine schwere Oberschenkel-Prellung zu, die ihn laut Bild an einem Einsatz gegen die Münchner hindern. Am Donnerstag hatte Trainer Lucien Favre noch Entwarnung gegeben und gesagt: "Ich denke, dass es Roman gut geht." Für Bürki wird daher Marwin Hitz das Tor hüten.

In der Defensive kann der BVB derweil auf eine Rückkehr von Abdou Diallo hoffen.

Der Innenverteidiger fehlte dem Tabellenführer der Fußball-Bundesliga zuletzt gegen den VfL Wolfsburg (1:0) und bei der 0:2-Niederlage in der Champions League bei Atlético Madrid wegen einer Adduktorenzerrung. "Aber wir müssen abwarten", sagte BVB-Coach Favre.

*** Hier gibt es alle Neuigkeiten rund um Borussia Dortmund ***

Sollte es dennoch nicht für einen Einsatz reichen, stünden in Manuel Akanji und Dan-Axel Zagadou zwei stabile Säulen bereit – auch wenn letzterer etwas angeschlagen war. Für Ömer Toprak, Nummer vier im Bunde der schwarz-gelben Innenverteidiger, kommt ein Einsatz gegen die Bayern dabei wohl eher nicht in Frage – nach zuletzt weniger guten Leistungen.

Im Zentrum wird Favre auf seine bewährten Führungskräfte setzen, im Sturm kommen Mario Götze, Maximilian Philipp und Paco Alcácer in Frage – bleibt nur die Wundertüte Flügelspieler.

Die voraussichtliche Aufstellung von Borussia Dortmund gegen Bayern München: Hitz – Piszczek, Akanji, Zagadou, Hakimi – Witsel, Delaney – Bruun Larsen, Reus, Sancho – Alcácer

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare