BVB-Nationalspieler Reus zurück im Lauftraining

+
Marco Reus verletzte sich im Länderspiel gegen Schottland.

DORTMUND - Nationalspieler Marco Reus ist zurück auf dem Trainingsplatz. Zweieinhalb Wochen nach seiner Verletzung im Länderspiel gegen Schottland absolvierte der Dortmunder Profi am Donnerstag erste Laufeinheiten.

Der Angreifer hatte sich bei einem Foul des Schotten Charlie Mulgrew einen Außenbandteilriss und eine Dehnung der Fußwurzelbänder zugezogen.

Die Mediziner hatten dem erst kurz zuvor von einem Syndesmose-Teilriss und einem knöchernen Bandausriss am Fersenbein genesenen Angreifer eine Spielpause von vier Wochen prognostiziert.

Gibt es keine neuen Komplikationen könnte BVB-Trainer Jürgen Klopp nach der Länderspielpause im Oktober wieder mit dem WM-Pechvogel planen. - dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare