Röntgenuntersuchung bei Bender ergab noch keine Klarheit

ISTANBUL - Nach dem Sturz von BVB-Profi Sven Bender im Champions-League-Spiel gegen Istanbul, ist der Einsatz am Wochenende gegen Hannover 96 unklar. Eine Röntgenuntersuchung ergab noch kein klares Bild.

Borussia Dortmund muss im Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen Hannover 96 womöglich auf Sven Bender verzichten. Der BVB-Fußballprofi stürzte beim Champions-League-Sieg (4:0) in Istanbul am Mittwochabend nach einem Zweikampf unglücklich auf den Arm und zog sich eine Ellenbogenverletzung zu.

Eine erste Röntgenuntersuchung in der türkischen Metropole ergab noch kein klares Bild. Gebrochen ist aber nichts. Eine genaue Diagnose sollte nach der Rückkehr und weiteren Untersuchungen in Dortmund am Donnerstag erfolgen. - lnw

Rubriklistenbild: © Foto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare