Derby "auf Schalke"

BVB reduziert sein Kartenkontingent

DORTMUND - Nach den teilweise schweren Fan-Ausschreitungen beim Derby 2013 in Gelsenkirchen reduziert Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund für die Neuauflage bei Schalke 04 am 27. September sein Kartenkontingent.

Der BVB wird seinen Vereinsmitgliedern nach Angaben vom Mittwoch lediglich 4800 statt der sonst üblichen 5800 Tickets anbieten.

Darauf hatten sich beide Vereine infolge der Vorkommnisse beim 3:1-Erfolg der Dortmunder am 26. Oktober 2013 verständigt.

Die Sitzplatzbereiche rund um die BVB-Blöcke bleiben diesmal beim Derby in der Gelsenkirchener Arena frei. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare