1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Trikot-Überraschung: BVB läuft heute gegen FC Bayern mit neuem Sponsor auf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Neues Trikot beim BVB. Genau gesagt ein neuer Sponsor. Medox steht im Spiel gegen den FC Bayern heute auf der Brust. Das ist der Grund.

Dortmund - Die ganze Fußballwelt blickt am Dienstagabend in den Dortmunder Signal-Iduna-Park - und wird dabei auch zwangsläufig auch auf das Trikot von Borussia Dortmund achten. Denn dort, wo normalerweise der Hauptsponsor Evonik zu sehen ist, prankt im Topspiel der Bundesliga zwischen dem BVB und dem FC Bayern diesmal der Schriftzug 'MEDOX' auf der Brust von Erling Haaland, Jadon Sancho und Co.

Was steckt dahinter? Wie Borussia Dortmund am Montag mitteilte, stellt Evonik seine Werbeplatzierung auf den Trikots sowie auf den Werbebanden im Westfalenstadion einmalig der Marke "Medox" zur Verfügung - eine Marke, die zum Unternehmensgruppe von Evonik gehört. Dabei handelt es sich um ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel aus Norwegen, das aus wilden skandinavischen Heidelbeeren hergestellt wird. Zwar wird das Produkt bereits seit 20 Jahren hergestellt. Allerdings ist es das Erste des Essener Konzerns Evonik, das über Apotheken direkt an Endkunden vermarktet wird.

Trikot des BVB: Deshalb läuft Borussia Dortmund vs. FC Bayern mit MEDOX auf

"Jetzt ist Medox endlich auch in Deutschland verfügbar. Fußball steht für Lebenskraft, und Medox macht dies ebenfalls. Da liegt es nahe, die Emotionalität des Fußballs mit der Lebenskraft, die in Medox steckt, zusammenzubringen", wird Susanne Pluta, Director Consumer Product bei Evonik, auf der Homepage des BVB zitiert.

Fans aufgepasst: Das Trikot mit dem Schriftzug "Medox" ist nicht im Handel erhältlich und damit nicht zu kaufen. Anders als die neuen Auswärtstrikots des BVB für die Saison 2020/21. Beim Bundesliga-Topspiel BVB gegen den FC Bayern (Dienstag, 18.30 Uhr/live im TV und im Live-Ticker) handelt es sich um eine einmalige Aktion, die von zahlreichen Marketingaktionen in Apotheken, Zeitschriften und in den sozialen Medien unterstützt wird. Nach der Partie werden die Trikots mit dem Schriftzug "Medox" verlost, zudem können getragene Trikots ersteigert werden. Die Einnahmen aus dieser Aktion gehen vollständig an die gemeinsame Stiftung 'leuchte auf', welche durch die hohe mediale Aufmerksamkeit von Borussia Dortmund auf wichtige gesellschaftliche Themen aufmerksam macht.

Auch interessant

Kommentare